EmiratesAdidas
Rueda de prensa de Pablo Laso

Laso: "Wir spielen wieder im Palacio und wollen ein gutes Spiel absolvieren"

NEWS | 04/03/2020

“Wenn ein Spieler nicht da ist, erscheint ein anderer, und das ist, was Real Madrid großartig macht", erklärte Laprovittola.
Pablo Laso und Nicolás Laprovittola sprachen in der Vorschau des Real Madrid-ASVEL Villeurbanne Spiels des 28. Spieltages der Euroleague (Donnerstag, 21:00 Uhr). Der weiße Trainer verwies auf das Spiel, das im WiZink Center stattfinden wird: "Wir haben gerade zwei sehr anspruchsvolle Auswärtsspiele in Málaga und Mailand bestritten, mit Reisen und verletzten Spielern. Das übt Druck auf die Mannschaft aus, aber das wussten wir schon nach den Anforderungen des Pokals. Jetzt müssen wir umschalten, weil es sich um verschiedene Teams handelt. ASVEL ist körperlich ein sehr starker Gegner, der in der Euroleague sehr gut mithalten kann."

"Wir spielen wieder im Palacio und wollen ein gutes Spiel absolvieren. Wir müssen uns ausruhen und uns auf das morgige Spiel vorbereiten, das sicherlich schwierig sein wird. Die Basis einer Mannschaft kann nicht von Spiel zu Spiel geändert werden. Was sich bei so vielen Spieltagen hintereinander ändert, sind die Details. Man muss das ganze Jahr über arbeiten, um eine solide Spiel-Basis zu haben. Von diesem Moment an muss man die Dinge gegen verschiedene Mannschaften und Spieler ändern."

Laso: "ASVEL ist körperlich eine sehr starke Mannschaft und kann in der Euroleague gut mithalten."

"Sie sind eine sehr sportliche Mannschaft, die sehr gut verteidigt. Wir haben dort ein sehr komplettes Spiel absolviert und konnten uns mit unserer Trefferquote auf dem Scoreboard einen gewissen Vorteil verschaffen. Das morgige Spiel ist so ähnlich, weil wir wissen, dass wir zu Hause spielen und dass wir gut verteidigen werden müssen. Wir müssen den Rebound dominieren, um die Kontrolle unter den Körben zu haben, was wir in den letzten Spielen gut machen, indem wir im Konterspiel laufen und Körbe erzielen. Wir müssen ein komplettes Spiel bestreiten. Wenn man das in der Euroleague nicht tut, ist es schwierig, den Sieg zu erringen."

Laprovittola: "Wir müssen diese Dynamik beibehalten"
"Wir müssen die Vergangenheit mit der Reise nach Mailand hinter uns lassen. Wir haben gewonnen und sind glücklich, aber wir müssen diese Spieldynamik fortsetzen und uns auf das morgige Spiel vorbereiten. Wir wissen über die Qualität jedes einzelnen Spielers in dieser Mannschaft bescheid, und wenn einer nicht da ist, erscheint ein anderer. Das ist, was Real Madrid so großartig macht."

Gegner
"Das Hinspiel war ein hart umkämpftes Spiel. Ich glaube, wir haben besser gespielt und dominiert. Sie werden nach einem sehr guten Heimspiel gegen Valencia Basket mit Selbstvertrauen kommen, und wir müssen auf alles vorbereitet sein."

Sein Zustand
"Ich bin glücklich, denn die Mannschaft gewinnt. Wir hatten einige schwierige Spiele, und trotz der Ausfälle haben wir gut gespielt und unsere Gegner dominiert. Das Wichtigste ist der Beitrag aller und dass sich das Team auch mit mir wohlfühlt."

Suchen