EmiratesAdidas
Valladolid - Real Madrid

0-1: Real Madrid gewinnt und verlässt Valladolid als Tabellenführer

Bildergalerie ansehenVideo ansehen

SPIELBERICHT | 26/01/2020 | Javier Vázquez | PHOTOGRAPHER: Antonio Villalba

Sie gewannen dank eines Kopfballtreffers von Nacho und sind damit zum neunzehnten Mal in Folge ungeschlagen.
  • La Liga
  • Spieltag 21
  • So, 26. Jan
Estadio José Zorrilla
0
1
Die Tabellenführung stand im José Zorrilla Stadion auf dem Spiel und Real Madrid scheiterte nicht. Zidanes Mannschaft besiegte Valladolid dank eines Treffers von Nacho und führt nun die Liga an. Die madridista Spieler waren fest entschlossen, zu gewinnen, und in den ersten Minuten versuchten sie, die Initiative zu ergreifen, aber sie standen vor einem Gegner, der viel Druck ausübte.

Nach zehn Minuten wurde Rodrygo in der gegnerischen Hälfte stark von Joaquín gefoult. Kroos brachte den Ball in den Strafraum, und Casemiro köpfte ihn ins Tor, aber der VAR erkannte das Tor des Brasilianers wegen Abseitsstellung ab. Die Heimmannschaft antwortete, und Courtois musste reagieren, um zu verhindern, dass der Ball direkt vom Eckstoß reinging. Die Intensität des Spiels ließ nicht nach, Mendy und Rodrygo suchten in der Ballführung nach Tiefe, aber es war Casemiro, der in der 38. Minute aus der Ferne sein Glück versuchte. Jedoch ging man torlos in die Halbzeitpause.

IN DIESER SAISON HABEN BEREITS 18 VERSCHIEDENE SPIELER GETROFFEN.

Mit einer Tempoerhöhung in der zweiten Hälfte kamen die Chancen. Casemiro führte den Ball, und Rodrygo schloss mit dem linken Fuß ab und zwang Masip, sich zu strecken. Ramos köpfte eine Ecke daneben, aber es war das Zeichen, dass die Mannschaft mehr wollte. Als die erste Spielstunde vorbei war, schoss Isco einen Freistoß von der Strafraumgrenze aus über das Tor.

Das Tor kam
In der 66. Minute flankte Rodrygo einen scharfen Ball und Benzemas Kopfball ging knapp am Pfosten vorbei. Lucas Vázquez kam ins Spiel, um Zidanes Männern noch mehr Zug zum Tor zu geben, und sie gingen kurz danach in Führung. In der 78. Minute führte Kroos eine Flanke durch und Nacho brachte einen Kopfball, der Masip überwand, ins Netz. Man musste leiden, denn Valladolid, die das Unentschieden wollten, gaben bis zum Schluss nicht auf. Ihnen wurde sogar ein Tor zurückgenommen, aber Real Madrid verlässt das José Zorrilla Stadion als Spitzenreiter der Liga.

Suchen