Valverde, der Fünf-Sterne-Mahou-Spieler im Dezember

Video ansehen

"Ich bin glücklich, es ist eine individuelle Auszeichnung, aber es ist der Verdienst von allen", sagte der Mittelfeldspieler.
Federico Valverde wurde im Dezember zum Fünf-Sterne-Mahou-Spieler gewählt. Der uruguayische Mittelfeldspieler erhielt die Auszeichnung vor dem Training in der Real Madrid Stadt als Anerkennung für seine Leistungen im letzten Monat des Jahres 2019, als er an den fünf Spielen der Mannschaft teilnahm.

Der Mittelfeldspieler von Real Madrid, der diese Auszeichnung bereits zum zweiten Mal in Folge erhält, drückte seine Zufriedenheit über den großen Moment aus, den er nach seiner Wahl zum MVP des spanischen Supercups erlebt: "Ich bin glücklich, das kann ich nicht verleugnen. Es ist ein Preis, den man an einen Spieler vergibt, aber es ist der Verdienst von allen. Wenn es auf der Mannschaftsebene nicht gut läuft, bekommt man keine Titel auf der individuellen Ebene. Ich möchte mich bei meinen Mitspielern und dem Trainerstab bedanken, denn dieser Titel und der MVP des Supercups gehören allen."

Die Herausforderungen des Teams
"An Motivation und dem Wunsch, weiterhin Titel zu gewinnen, darf es nicht mangeln. Das Jahr mit dem Gewinn des spanischen Supercups zu beginnen, ist schöner und sorgt für mehr Lust und Motivation. Wir müssen das ausnutzen, hart arbeiten und für das kämpfen, was wir wollen, nämlich Titel." Fans wählen den Gewinner dieses monatlichen Preises über soziale Netzwerke.