Hazard, zum besten belgischen Spieler im Ausland gewählt

Dies ist das dritte Jahr in Folge, dass die belgische Zeitung HLN diesen Preis an den madridista Stürmer vergibt.
Die Zeitung  Het Laatste Nieuws (HLN) hat Real Madrids Stürmer Eden Hazard mit dem Preis für den besten belgischen Spieler im Ausland ausgezeichnet. Dies ist das dritte Jahr in Folge, dass der madridista Spieler diese Auszeichnung erhält, nachdem er bereits in den Ausgaben 2017 und 2018 ausgezeichnet wurde. Hazard (458 Punkte) gewann in der Abstimmung der Journalisten und belgischen Fußball-Persönlichkeiten gegen seine Landsleute De Bruyne (348) und Lukaku (248). Der madridista Torhüter Thibaut Courtois belegte mit 26 Punkten den dreizehnten Platz in dieser Rangliste.

Im Jahr 2019 gewann Hazard mit Chelsea die Europa League, bevor er bei Real Madrid unterschrieb. Er wurde zum besten Spieler in diesem Wettbewerb gewählt und vor kurzem auch zum besten Spieler der belgischen Nationalmannschaft im vergangenen Jahr.