1. Close
    Champions League1/8 Finale (Hinspiel)
    Live the match inSantiago Bernabéu
    Real MadridReal Madrid
    vs
    Manchester CityManchester City
    Match Information
    Champions League, 1/8 Finale (Hinspiel)
      Santiago Bernabéu
     02/26/2020
    21:00
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

    Weiter

    Champions League21:00Real MadridvsManchester City

    Previous
  2. Close
    EuroleagueSpieltag 26
    Live the match inWiZink Center
    Real MadridReal Madrid
    vs
    PanathinaikosPanathinaikos
    Match Information
    Euroleague, Spieltag 26
      WiZink Center
     02/24/2020
    21:00
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

EmiratesAdidas

Wählen Sie die Plattform aus, die Sie bevorzugen, um Ihre Tickets zu kaufen.

Real Madrid - Athletic

0-0: Die Pfosten verhindern Real Madrids Sieg

Bildergalerie ansehenVideo ansehen

SPIELBERICHT | 22/12/2019 | Alberto Navarro

Die Königlichen hatten Chancen, Athletic zu schlagen, trafen aber im letzten Spiel des Jahres dreimal nur das Aluminium.
  • La Liga
  • Spieltag 18
  • 22/12/2019
Estadio Santiago Bernabéu
0
0
Real Madrid beendete 2019 mit einem Unentschieden gegen Athletic, in einem Spiel, das sie verdienten zu gewinnen. Die Torpfosten verhinderten den Sieg der Königlichen, die sich klare Torchancen schufen, aber zwei Bälle an die Latte und ein weiterer an den Pfosten verhinderten das Tor. Die erste Tormöglichkeit war von Vinicius Jr. Er eroberte den Ball in der gegnerischen Hälfte zurück, kombinierte in der 12. Minute mit Benzema und dribbelte Iñigo Martínez aus, als es so aussah, als würde er schießen, aber Unai Simón war im Eins-gegen-Eins präziser. Sieben Minuten später war der Torwart ebenso stark, als er einen Schuss von Kroos von der Strafraumgrenze aus mit der Schulter an die Latte abfälschte.

Weitere Chancen
Unai Simóns Inspiration war Athletics Rettung und in einer ihrer wenigen Ankünfte an den Strafraum der Heimmannschaft zwang Williams Courtois durch einen Schuss in der 31. Minute, sich zu strecken. Der Ball war noch im Besitz der Königlichen, die eine Minute später antworteten. Kroos übergab den Ball an Benzema, der in den Sechzehner gelang und schön Unai Simón ausdribbelte. Jedoch war Núñez, der im Tor stand, diesmal der Retter der baskischen Mannschaft. In der 43. Minute erkannte der Schiedsrichter ein Tor von Kodro wegen Abseits ab.

REAL MADRID IST 13 SPIELE IN FOLGE UNGESCHLAGEN.

Real Madrid versuchte auch nach der Halbzeitpause weiterhin Tore zu schießen. Kroos führte in der 59. Minute eine Ecke aus und Nacho, der gerade Militão ersetzt hatte, setzte einen Kopfball an die Latte. Auch Bale, der für Rodrygo eingewechselt worden war, versuchte in der 70. Minute sein Glück mit einem Schuss von der Strafraumgrenze aus, der das Tor nur knapp verfehlte. Zwei Minuten später machte Zidane die letzte Änderung und wechselte Jović für Vinicius Jr. ein.

Jović trifft das Aluminium
Die Minuten vergingen und Real Madrid versuchte ein Tor zu schießen. Sie hätten es in der 86. schaffen können. Carvajal flankte und Jović' schöner Kopfball traf den Pfosten, der damit zum dritten Mal in diesem Spiel ein Tor von Real Madrid verhinderte. Das Glück war nicht auf der Seite der Königlichen, die mehr verdienten.

Suchen