EmiratesAdidas
Rueda de prensa de Pablo Laso

Laso: “Wir müssen uns schnell körperlich erholen, denn es ist ein wichtiges Spiel”

NEWS | 18/12/2019 | Rodrigo Salamanca

“Wenn das Team konzentriert ist, verteidigen wir gut und bestimmen das Tempo des Spiels und es ist sehr schwer uns aufzuhalten”, sagte Laprovittola.
Pablo Laso und Nicolás Laprovittola analysierten das Baskonia-Real Madrid-Spiel des fünfzehnten Spieltags der Euroleague, das in der Fernando Buesa Arena (Donnerstag, 21:00 Uhr) stattfinden wird. Der weiße Trainer kommentierte die Anstrengungen, die den Spielern an diesem doppelten Spieltag bevorstehen: "Wir werden uns bemühen müssen, den Rhythmus des Spiels zu erfassen. Wir müssen uns in weniger als 48 Stunden schnell erholen und für beide Teams sind die Doppelspieltage sehr anspruchsvoll. Wir müssen nach dem Gleichgewicht suchen, um die Spielideen, die wir wollen, aufrechtzuerhalten und uns nicht zu verletzen. Das ist wichtiger als die Siegesserien."
 
"Es wird das erste Team sein, gegen das wir bereits zum zweiten Mal spielen, sowohl in der Liga als auch in der Euroleague. Vitoria wird ein sehr schwieriges Spiel werden. Es herrscht eine tolle Atmosphäre, die Leute feuern viel an und Baskonia ist ein sehr konkurrenzfähiges Team. Es ist ein besonderes Spiel, weil ich von dort komme und ich weiß, dass es etwas Besonderes ist."
 
Schwieriger Spielplan
"Es ist ein wichtiges Spiel. Die Stimmungen können es beeinflussen, aber sowohl Baskonia als auch wir sind zwei Mannschaften, die viele Spiele haben, wir müssen uns körperlich erholen, nach vorne schauen und an den nächsten Gegner denken. Wir müssen die Woche gut angehen, denn wir werden fünf Spiele in 10 Tagen spielen." 
 
Laprovittola: "Wir müssen alle Spieler im Auge behalten"
"Es wird ein sehr taktisches, enges und körperliches Match. Wir kennen uns gegenseitig. Wir kommen von einem guten Lauf und sie kommen mit mehreren Verletzten. Trotzdem sind sie ein Team mit Charakter, das viel kämpft. Wir müssen alle Spieler im Auge behalten."
 
"Diese Woche haben wir einen doppelten Spieltag in der Euroleague und dann spielen wir in der Liga gegen Andorra; es ist schwierig, ein Gleichgewicht zu finden. Wenn das Team konzentriert ist, verteidigen wir gut und bestimmen das Tempo des Spiels und es ist sehr schwer uns aufzuhalten."
 
Harter Gegner
"Für sie ist es etwas Besonderes, gegen Real Madrid zu spielen. Wir sind der Tabellenführer der Liga und in den Spitzenplätzen der Euroleague, also werden sie motiviert sein und wollen nach der Niederlage gegen Valencia Basket ein sehr gutes Spiel machen."
Suchen