Eibar-Real Madrid: Mission Sieg vor der Länderspielpause

Video ansehen

Die Königlichen spielen am dreizehnten Spieltag der Liga in Ipurúa (18:30 Uhr ).
Nachdem Real Madrid die letzten drei Spiele im Santiago Bernabéu gespielt hat, spielen sie jetzt wieder auswärts. Es wird in Ipurúa sein, wo die Königlichen am dreizehnten Spieltag der Liga auf Eibar (18:30 Uhr) treffen. Ein immer kompliziertes Stadion, in dem Zidanes Mannschaft versuchen wird, sich die drei Punkte vor der Länderspielpause zu holen.

Die Mannschaft zeigt ein solides Bild in der Verteidigung, vor allem in den letzten vier Spielen, in denen sie kein einziges Tor kassiert hat. Ein sehr wichtiger Aspekt, den Zidane auf der Pressekonferenz vor dem Spiel hervorhob: "Ich schätze es wirklich sehr, zu Null zu spielen, weil es bedeutet, dass das gesamte Team dafür gearbeitet hat." Für das heutige Spiel am Nachmittag nominierte der französische Trainer 19 Spieler.

REAL MADRID HAT 4 VON 5 SPIELEN IN IPURÚA GEWONNEN.

Die letzte Show in der Champions League ist ein gutes Beispiel für die gute Form, in der Real Madrid gerade ist. Nicht nur Rodrygo fällt auf, der zum besten Spieler der Woche in der Champions League gewählt wurde. Benzema hat in den letzten drei Spielen drei Tore erzielt und Kroos ist der beste Passgeber der Liga. Aber in Eibar müssen sie es auf dem Rasen wieder beweisen.

Der Gegner
Das Team von Mendilibar liegt nach einem Meisterschaftsstart, bei dem es 6 Tage brauchte, bis es den ersten Sieg holte, auf Platz 14. Jetzt haben sie zwei Siege in Folge und werden zu Hause stark, wo sie Sevilla, Celta und Villarreal besiegt haben.