Baskonia-Real Madrid: Auf der Suche nach dem zweiten Vorsaisontitel

Die Königlichen stehen vor dem Finale des I Ciudad de Oviedo Turniers (21:00 Uhr, Realmadrid TV).

Real Madrids Vorsaison kommt zum Ende und Lasos Mannschaft will die bisherigen guten Eindrücke behalten, indem es sein zweites Vorbereitungsturnier gewinnt, nachdem es erst vor sechs Tagen das Costa del Sol Turnier gewonnen hat. Die Königlichen werden gegen Baskonia im Finale der ersten Austragung des Ciudad de Oviedo Turniers antreten, nachdem sie gestern den Gastgeber Oviedo Baloncesto (68-73) besiegten. Die Vitorianer besiegten ihrerseits Obras Sanitarias (59-71).

Viertes der fünf Freundschaftsspiele, die Real Madrid vor den Beginn des offiziellen Wettbewerbs, nämlich das Halbfinale des Endesa Supercups gegen Montakit Fuenlabrada (Samstag 21, 21:00 Uhr), spielen wird. Die drei davor endeten mit einem Sieg der Königlichen gegen Zenit, Unicaja und Oviedo Baloncesto, wobei sich Mickey im gestrigen Sieg auszeichnete (16 Punkte, 11 Rebounds und eine Effektivität von 26). Darüber hinaus spielte Randolph seine ersten Minuten der Vorsaison mit Lasos Mannschaft.

Guter Härtetest für den Supercup
Heute Abend wird Real Madrid gegen einen seiner größten Gegner der letzten Jahre antreten. Baskonia, das sich mit fünf neuen Spielern verstärkt hat, aber auch Verletzte für das Finale haben wird. Es werden zwei dieser Verstärkungen dabei sein, nämlich Pollonara und Fall, die sich den bereits bekannten Shengelia, Janning, Granger, Diop und Shields anschließen. Es ist zweifellos ein großartiger Härtetest, um das Niveau der Madridistas für den ersten wichtigen Termin der Saison festzustellen.