EmiratesAdidas
Real Madrid - Valladolid

Zidane: "Wir haben den Sieg verdient"

NEWS | 24/08/2019

"Wir hatten in der ersten Halbzeit viele Torchancen, aber uns hat das Tor gefehlt, um mehr Selbstvertrauen zu gewinnen", fügte der Trainer hinzu.
Zidane analysierte das Spiel zwischen Real Madrid und Valladolid im Pressesaal des Santiago Bernabéus folgendermaßen: "Wir gehen mit einem schlechten Gefühl nach Hause, weil wir das Schwierigste getan hatten, nämlich fast am Ende der zweiten Halbzeit ein Tor zu schießen, aber dann in drei Minuten haben sie das Spiel ausgeglichen. Wir waren nicht richtig positioniert und es ist kompliziert und schwierig für uns, weil wir mehr verdient haben, den Sieg, besonders in der ersten Halbzeit, weil wir viele Chancen hatten und uns nur das Tor gefehlt hat."

"Es ist nicht Kroos' Ballverlust, der jederzeit passieren kann, aber wir waren nicht richtig positioniert, um zu verteidigen. Wir haben das Schwierigste gemacht und danach müssen wir den Ball einfach abschlagen. Der Sieg war nicht möglich und wir müssen uns verbessern und die 90 Minuten spielen, denn heutzutage können wir nicht nur 60 oder 70 spielen."

Praktisch sein
"Mit 1-0 in der 84. Minute müssen wir praktischer sein und mehr Selbstvertrauen haben, wenn das Spiel etwas anderes erfordert. Das ist es und wir müssen es heute akzeptieren. Gestern habe ich gesagt, dass es kein einfaches Spiel war. Jede Mannschaft kann hierher kommen und dich schaden. Wir müssen 90 Minuten spielen und wenn wir es so machen wie in der ersten Halbzeit, werden wir viele Siegeschancen haben."

James
"Sein Spiel war gut. Er verließ das Feld, weil er ein wenig verletzt war, und wenn ein Spieler Beschwerden hat, ziehen wir es vor, kein Risiko einzugehen. Er hat ein gutes Spiel gespielt, vor allem in der ersten Halbzeit, wie auch das ganze Team. Er hatte sogar eine Torchance."

Wenn wir es wie in der ersten Halbzeit tun, werden wir viele Siegeschancen haben.

"Uns fehlen die Tore nicht. Wir müssen mehr davon überzeugt sein, was wir tun. Jović hat bei seiner ersten Torchance auf die Querlatte getroffen und Benzema hat das Tor geschossen. Wir müssen weiterhin darauf bestehen, und die Dinge werden sich ändern. Wir müssen froh sein, dass wir in der ersten Halbzeit viele Torchancen geschafft haben. Es ist uns nicht gelungen, das Tor zu erzielen, um dann optimistischer zu sein und Selbstvertrauen zu gewinnen, aber wir werden nicht nachlassen und denken, dass ein Spiel 90 Minuten hat."

Druck
"Ich spüre den Druck, natürlich. Unsere Fans müssen uns trotzdem helfen. Ich weiß, dass es kompliziert und schwierig ist, aber ich bitte darum, wie ich das auch tat, als wir Titel gewonnen haben. Wir brauchen unsere Fans, ihre Unterstützung und wir werden unser Bestes geben."

Zweite Halbzeit
"Es war kein körperlicher Abschwung. Wir stehen am Anfang der Saison. Auch die Hitze ist nicht verantwortlich, denn sie ist für beide Teams gleich. Am Anfang hatten wir weniger Selbstvertrauen und unser Spiel war nicht optimal, und wenn es nicht so ist, haben wir Schwierigkeiten. Es ist kein körperliches Problem."

Jović und James
"Sie sind wichtige Spieler und können eine andere Lösung sein. Wir haben 4-4-2 gespielt und das ist eine weitere Alternative."

Suchen