1. Close
    La LigaSpieltag 14
    Live the match inEstadio Santiago Bernabéu
    Real MadridReal Madrid
    vs
    Real SociedadReal Sociedad
    Match Information
    La Liga, Spieltag 14
      Estadio Santiago Bernabéu
     11/23/2019
    21:00
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

  2. Close
    EuroleagueSpieltag 8
    Live the match inWiZink Center
    Real MadridReal Madrid
    vs
    BarçaBarça
    Match Information
    Euroleague, Spieltag 8
      WiZink Center
     11/14/2019
    21:00
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

EmiratesAdidas

Wählen Sie die Plattform aus, die Sie bevorzugen, um Ihre Tickets zu kaufen.

contenido

Die Weißen eroberten die dritte Champions League in Folge und erweitern ihre Legende in Europa.

Real Madrid siegte in Kiew 3-1 über Liverpool mit einem Treffer von Benzema und zwei von Bale, das erste ein spektakulärer Fallrückzieher.

Der 26. Mai 2018 ist bereits Teil der Liste der erinnerten Tage des Madridismo dank der neuen Heldentat in Europa. Real Madrid gewann la Decimotercera dank dem Sieg von 3-1 über Liverpool im Olimpiyskiy in Kiew. Mit drei Champions League in Folge, und vier in den letzten fünf Saisons, sind die Weißen zu einem Team geworden, das für die Ewigkeiten in die Geschichte des Fußballs eingehen wird.

Nach einer intensiven ersten Hälfte in der keine Tore geschossen wurden, eröffnete Benzema in der  51. Minute die Anzeigetafel, nach einem Pressing auf den Torwart, sodass er dessen Abstoß berührte und den Ball direkt ins Tor schickte. Die Engländer schafften den Ausgleich dank einem Tor von Mané, und dann trat die Figur von Bale auf. Der Waliser, der sich erst seit drei Minuten auf dem Spielfeld befand, erzielte einen unglaublichen Fallrückzieher der ewig in Erinnerung gerufen werden wird (64'). Später schaffte er sein Double, den endgültigen 3-1, mit einem kräftigen Schuss außerhalb des Strafraumes.

Bale, MVP des Finales

In diesem legendären Team wurde der Kapitän, Sergio Ramos, zum Spieler von Real Madrid der am meisten Europapokale als Kapitän erhoben hat. Außerdem schaffte Zidane seinen letzten Titel mit dem weißen Verein und krönte sich in Kiew zum ersten Trainer der Geschichte der drei Mal in Folge den Europapokal gewinnen konnte.

Cristiano Ronaldo war der Pichichi des Turniers zur sechsten Saison in Folge.

Aus Madrid konnten die Weißen die Unterstützung der Fans fühlen, die die Sitzreihen des Santiago Bernabéu füllten, um das Finale anhand der acht Riesenbildschirme, die auf dem Spielfeld installiert wurden, zu folgen. Und nach dem Titel war die Feier an der Reihe. Die Spieler feierten mit der Trophäe in der Umkleidekabine, wo sie vom Präsidenten Florentino Pérez und dem König Juan Carlos gratuliert wurden.

Die Feier von der Decimotercera

Nach einem Tag voller Emotionen, stand nun an, die Freude und den Titel mit dem Rest der Anhängerschaft zu teilen. Die Könige von Europa zeigten die Champions League in der Kathedrale der Almudena, in der Comunidad de Madrid und am Rathaus, bevor sie zum Cibeles-Platz angelangten um die Göttin, ein weiteres Jahr, mit der Flagge von Real Madrid zu krönen. Der Höhepunkt wurde auf einer unvergesslichen Feier im Bernabéu erreicht, wo der Madrider Himmel mit einer Show von Lichtern, Musik und Feuerwerken, beleuchtet wurde.

Suchen