EmiratesAdidas
  1. Personas sin hogar

Dieses wöchentliche Kontinuitätsprogramm wurde zum Teil aufgrund des Anstiegs der Zahl der Obdachlosen nach der Krise konsolidiert, die ein anderes Profil als die traditionellen Obdachlosen haben, da sie nun auch jüngere Menschen ausländischer Herkunft umfassen, die hauptsächlich Opfer der wirtschaftlichen Rezession sind. Die grundlegenden Instrumente dieses Programms sind die Anwendung der Sportpsychologie und die persönlichen Werte der Transformation, die die regelmäßige Ausübung von Mannschaftssportarten kennzeichnen. Ziel ist es, zur seelischen Genesung der Teilnehmer und damit zu ihrer sozialen Wiedereingliederung beizutragen.
 
Die Sitzungen beinhalten die Vermittlung von sportlichen Werten wie Motivation zur Anstrengung und Selbstverbesserung, Kameradschaft, Autonomie und Selbstwertgefühl, die das Verhalten der Teilnehmer verändern und ihr Leben verbessern. Diese Projektreihe wird in Zusammenarbeit mit dem Spanischen Roten Kreuz, der Stadtverwaltung Madrid und der Fundación Padre Garralda-Horizontes abiertos entwickelt.

Suchen