1. Close
    Champions League1/8 Finale (Hinspiel)
    Live the match inSantiago Bernabéu
    Real MadridReal Madrid
    vs
    Manchester CityManchester City
    Match Information
    Champions League, 1/8 Finale (Hinspiel)
      Santiago Bernabéu
     02/26/2020
    21:00
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

    Weiter

    Champions League21:00Real MadridvsManchester City

    Previous
  2. Close
    EuroleagueSpieltag 26
    Live the match inWiZink Center
    Real MadridReal Madrid
    vs
    PanathinaikosPanathinaikos
    Match Information
    Euroleague, Spieltag 26
      WiZink Center
     02/24/2020
    21:00
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

EmiratesAdidas

Wählen Sie die Plattform aus, die Sie bevorzugen, um Ihre Tickets zu kaufen.

Van Nistelrooy Rutgerus Johannes Martinus Van Nistelrooy

2006 · 2010
Geburtsort
Oss (Niederlande)
Geburtsjahr
01/07/1976

Ein Torjäger mit endlosen Mitteln

Position: Stürmer
Bestrittene Spiele: 96
Erzielte Tore: 64
Spiele für die niederländische Nationalmannschaft: 70 

Ein Mittelstürmer, der das gegnerische Tor immer im Blick hatte. Seine vier Saisons bei Real Madrid waren mehr als genug, um ihn als einer der besten Stürmer seiner Zeit zu erinnern. Van Nistelrooy war nicht nur ein großartiger Vollstrecker, sondern auch in der Lage, mit seinen fast unbegrenzten Mitteln alle möglichen Tore zu schießen: mit dem Kopf, mit beiden Beinen, von innerhalb bzw. außerhalb des Strafraums...

Bei Real Madrid gewann er zwei Ligen und einen spanischen Supercup, und er ragte von seiner ersten Saison an heraus, in der er mit 25 Treffern der Pichichi war. Er kam 2006 von Manchester United zum weißen Club, und war bereits ein erfahrener Torschütze war. Diese Torschussfähigkeit war der Schlüssel zum Gewinn von zwei aufeinanderfolgenden Meisterschaften. Hier spielte er neben anderen Legenden wie Raúl und Guti.

Nachdem er Real Madrid verließ, setzte er seine Karriere beim HSV und später bei Málaga fort. Mit seiner Nationalmannschaft bestritt Van Nistelrooy 70 Spiele und war der Starstürmer bei der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland sowie bei der Europameisterschaft 2004 in Portugal und der Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz.


Honours

2 Ligen
1 spanische Supercups

Suchen