EmiratesAdidas

Casado Pedro Casado Bucho

1960 · 1966
Geburtsort
Madrid
Geburtsjahr
20/11/1937

Ein Spieler der Jugendakademie, der mit 18 Jahren beim 5-maligen Europapokal-Sieger debütierte

Position: Verteidiger
Einsätze: 123 Pflichtspiele
Tore: 1
Einsätze spanische Nationalmannschaft: 1 Spiel

Während Real Madrid die Siegerliste der ersten Auflagen des Europapokals monopolisierte, schaffte Pedro Casado, der noch in der Jugendakademie spielte, einen Platz in einem Kader, der eine große Anzahl an Europameistern hatte. Der Verteidiger, der zuvor bei der U-19 spielte, debütierte mit nur 18 Jahren in der Saison 1957-57 und tat dies in einem Team mit Marquitos, Di Stéfano, Gento...
 
Nachdem er seine Karriere als Spieler bei Plus Ultra fortsetzte, schaffte Casado schließlich einen definitiven Platz im Kader des ersten Team in der Saison 1960/61. Dank seiner guten Leistungen in der Mannschaft, die Miguel Muñoz als Trainer leitete, konnte er auch mit der spanischen Nationalmannschaft debütieren.
 
Sein einziges Tor als Real-Madrid-Spieler erzielte er im Hinspiel des Halbfinals des Europapokals im Jahre 1962 gegen Standard Lüttich. In diesem Jahr war er auch in der Aufstellung gegen Benfica im Finale, das die Portugiesen gewannen. Er würde jedoch noch einen Europapokal gewinnen. In seiner letzten Saison im Verein eroberte der Yeyé Real Madrid La Sexta in Brüssel.


Honours

1 Europapokal
1 Weltpokal
6 spanische Meisterschaften
1 spanischer Pokal

Suchen