EmiratesAdidas

Anelka Nicolas Anelka

1999 · 2000
Position
Stürmer
Geburtsort
Le Chesnay (Francia)
Geburtsjahr
14/03/1979

Protagonist von La Octava

Position: Stürmer
Einsätze: 33 offizielle Spiele 
Erzielte Tore: 7
Einsätze französische Nationalmannschaft: 69 Spiele
Er spielte eine Saison im Real Madrid und war entscheidend, um den achten Europapokal zu gewinnen. Nicolas Anelka wurde im Sommer 1999 erworben. Im Arsenal, sein vorheriges Team, wurde er als Nachwuchsspieler des Jahres der Premier League gewählt. Ein eleganter Stürmer langer Schritte, der sich leicht von seiner Markierung entfernte und große Schnelligkeit besaß.

Mit dem weißen Trikot nahm er an 33 Spielen Teil und erzielte 7 Tore. Zwei dieser Tore sind Geschichte vom Real Madrid im Europapokal. Er erzielte sie im Halbfinale gegen Bayern München in der Champions League der Saison 99/00. Im Hinspiel im Bernabéu schaffte er das 1-0 und im Rückspiel brachte er Olympiastadion München mit einem spektakulären Kopftreffer, welches das Münchner Comeback einstellte, zum Schweigen und sicherte die Klassifizierung der Madrilenen in die Finale.

Anelka war Teil der Aufstellung in Paris am 24. Mai 2000. Real Madrid setzte sich mit 3-0 gegen Valencia durch und gewann somit die „Octava“. Dies war das letzte Spiel des französischen Stürmers als Real-Madrid-Spieler, da er einige Wochen später vom PSG gekauft wurde.


Honours

1 Europapokal
1 Weltmeisterschaft mit der französischen Nationalmannschaft

Buscar