EmiratesAdidas

Owen Michael Owen

2004 · 2005
Position
Delantero
Geburtsort
Chester (Inglaterra)
Geburtsjahr
14/12/1979

Der englische Ballon d´Or Real Madrids

Position: Stürmer
Einsätze: 45 Pflichtspiele
Erzielte Tore: 16
Einsätze englische Nationalmannschaft: 89 Spiele

Held und Legende von Liverpool und des englischen Fußballs, landete Michael Owen im Sommer 2004 bei Real Madrid. Während der Saison, in der er das weiße Trikot trug, zeigte er seinen Torinstinkt mit 16 Treffern in allen Turnieren. Seine Schnelligkeit und seine Dribble- und Offensivfähigkeiten halfen ihm, die Anerkennung des Publikums für sich zu gewinnen.

Owen ging in die Geschichte seines Landes ein, weil er der vierte englische Spieler war, der den Ballon d´Or gewann, nach Stanley Matthews, Bobby Charlton und Kevin Keegan. Die Auszeichnung bekam er, nachdem er 2001 eine wichtige Rolle beim Sieg von fünf Titeln spielte. UEFA-Pokal, europäischer Supercup, Ligapokal, FA-Pokal und Community Shield.

Sein offizielles Debüt als Madridista fand bei einem Auswärtsspiel gegen Mallorca statt, und sein erstes Tor schoss er im Bernabéu, in der Champions League, gegen Dynamo Kiew. In seinem letzten Spiel, auf dem Feld von Saragossa, erzielte er auch einen Treffer beim 1-3 Sieg. Owen formte bei Real einen legendären Angriff und einen der meist erinnerten der weißen Geschichte, zusammen mit Raúl, Zidane, Ronaldo und Beckham.

Suchen