LazoGanadores de Champions LeagueOtro

Pereda Jesús María Pereda Ruiz de Temiño

1958 · 1958
Geburtsort
Medina de Pomar (Burgos)
Geburtsjahr
15/06/1938

Eine Legende des spanischen Fußballs auf dem Weg zu La Tercera

Position: Mittelfeld

Er kam im Alter von 19 Jahren von Indauchu zu Real Madrid und trug in der Saison, in der er bei unserem Verein spielte, zum dritten Gewinn des Europapokals bei. Pereda debütierte als Torschütze mit einem Doppelpack im Viertelfinal-Rückspiel gegen Sevilla. Die Mannschaft gewann später den europäischen Titel in einem Finale mit Verlängerung gegen Mailand. Außerdem gewann er den sechsten Ligatitel für Real Madrid.
 
Nach seiner Zeit bei unserem Verein absolvierte er eine beachtliche Karriere in der Primera División bei Sevilla, Barcelona und Sabadell. Peredas Name ist Teil der spanischen Fußballgeschichte, da er im Finale der ersten Europameisterschaft, die die Nationalmannschaft gewann, das Tor schoss. Es war 1964 gegen die UdSSR im Santiago Bernabéu. Er starb im September 2011 im Alter von 73 Jahren.


Honours

1 Europapokal
1 Liga

Suchen