EmiratesAdidas

Casilla Francisco Casilla Cortés

2015 · 2019
Geburtsort
Alcover (Tarragona)
Geburtsjahr
02/10/1986

Torhüter aus dem Nachwuchs und dreifacher Europapokalsieger

Position: Torhüter
Spiele bei Real Madrid: 43
Nationalspieler für Spanien

Casilla begann seine Karriere bei Real Madrid im Jahr 2000, als er dem Nachwuchs beitrat. Er wurde in den Nachwuchsmannschaften ausgebildet, bis er für Castilla in der Segunda División spielte. 2007 setzte er seine Karriere als Torhüter bei Espanyol, Cádiz und Cartagena fort. Das hohe Niveau seiner letzten Spielzeiten bei den Katalanen ermöglichte ihm, sein Debüt in der spanischen Nationalmannschaft zu geben und 2015 zu Real Madrid zurückzukehren.

In dieser ersten Saison 2015/16 gewann er La Undécima in Mailand gegen Atlético. Es war der Beginn eines glorreichen Zyklus, in dem drei Champions-League-Titel und vier Titel in jeder der beiden folgenden Spielzeiten gewonnen wurden. Casilla war der Torhüter unserer Mannschaft im spannenden europäischen Supercup 2016 in Trondheim, der in der Verlängerung gegen Sevilla gewonnen wurde.

Der Torhüter beendete seine Zeit beim Verein im Wintertransferfenster der Saison 2018/19, kurz nachdem er seinen zehnten und letzten Titel als Spieler von Real Madrid gewonnen hatte: die Klub-Weltmeisterschaft 2018 gegen Al Ain.


Honours

3 Europapokale
3 Klub-Weltmeisterschaften
2 europäische Supercups
1 Liga
1 spanischer Supercup

Suchen