EmiratesAdidas

Cannavaro Fabio Cannavaro

2006 · 2009
Position
Verteidiger
Geburtsort
Nápoles (Italia)
Geburtsjahr
13/09/1973

Ein goldener Verteidiger

Position: Verteidiger
Einsätze: 118 Pflichtspiele
Tore: 1
Einsätze italienische Nationalmannschaft: 124 Spiele
  Makelloser Verteidiger, perfekt im antizipativen Spiel und solider Kopfballspieler. Das war Fabio Cannavaro, einer der besten Innenverteidiger aller Zeiten. Seine fabelhaften Fähigkeiten hatten zur Folge, dass er eine große Anzahl an Trophäen im Laufe seiner langen Karriere in der Elite gewann.
 
Er fing im Team seiner Heimatstadt Neapel an. Mit nur 16 Jahren wurde er in das erste Team befördert und er musste somit im Training Maradona decken, welcher schon früh behauptete, dass er eines Tages eines der besten Verteidiger sein würde. Später wurde er Teil des besten Parmas aller Zeiten, wo er vier Titel gewann. Im Jahre 2002 wurde er von Inter verpflichtet und zwei Saisons später nahm ihn Fabio Capello bei Juventus unter Vertrag.
 
Im Sommer des Jahres 2006 erreichte Cannavaro den Höhepunkt seiner Karriere. Mit einer spektakulären Leistung krönte er sich mit der italienischen Nationalmannschaft zum Weltmeister. Real Madrid schaffte seinen Kauf kurz nach Ende der Weltmeisterschaft in Deutschland. Schon als Real-Madrid-Spieler gewann er den Ballon D’Or. Zudem eroberte er in seiner ersten Saison mit den Madridistas die spanische Meisterschaft.
 
Der Italiener gewann noch in den drei Saisons, die er mit den Madridistas spielte, eine spanische Meisterschaft und einen Supercup und war zudem in den Aufstellungen unbestreitbar. Nach mehr als hundert Einsätzen mit dem weißen Trikot, erkannten die Real-Madrid-Fans ihm seine Leistungen an und verabschiedeten ihn mit einer liebevollen Ovation.
 


Honours

2 spanische Meisterschaften 
1 spanischer Supercup
1 Weltmeisterschaft mit der italienischen Nationalmannschaft

Suchen