EmiratesAdidas

E. Aranguren Eulogio Aranguren Labairu

1911 · 1921
Position
Mittelfeldspieler
Geburtsort
Buenos Aires (Argentina)
Geburtsjahr
27/07/1892

Ein Vorbild als Sportler

Position: Mittelfeldspieler
Einsätze: 41 offizielle Spiele

Rechter Mittelfeldspieler, der auch eine Position in der Verteidigung übernehmen konnte. Mit sehr athletischen Fähigkeiten, sein Stil gefiel den Real-Madrid-Fans. Eulogio war Teil der Aufstellung, die das Stadion von O´Donnell einweihte. Zusammen mit seinem Bruder Sotero bekam er der erste argentinische Fußballspieler, der im Real Madrid spielte.
 
Fünf Jahre nach seiner Ankunft im Verein in der Saison 1916-17 bekam er Teil der Geschichte vom Real Madrid. Er krönte sich als spanischer Meister mit Teus, Erice, Múgica, Machimbarrena, René Petit und Sansierena. Mit dem Real Madrid eroberte er vier Titel. Seine allgemeine Begabung als Sportler hatten zur Folge, dass er auch Grashockey und Rugby spielte. Er war eines der Pioniere, die diesen Sport in die Hauptstadt brachten.
 
Im Jahre 1924 bekam er Schiedsrichter. Er war Präsident des Zentralen Komitees der Schiedsrichter und begann gleichzeitig seine Karriere als Manager. Er bekam Vizepräsident des Königlich-spanischen Fußballverbands. Er bekam auch Präsident des Komitees der Schiedsrichter in Kastilien und wurde mit der „Medalla de Mérito de la Federación Castellana“, die Medaille für seine hervorragenden Leistungen von dem Verband in Kastilien, ausgezeichnet. Er starb am 19. Oktober 1972.


Honours

1 spanischer Pokal
5 regionale Turniere

Buscar