1. Close
    La LigaSpieltag 6
    Live the match inEstadio Santiago Bernabéu
    Real MadridReal Madrid
    vs
    OsasunaOsasuna
    Match Information
    La Liga, Spieltag 6
      Estadio Santiago Bernabéu
     09/25/2019
    21:00
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

  2. Close
    Champions LeagueSpieltag 2
    Live the match inSantiago Bernabéu
    Real MadridReal Madrid
    vs
    BrüggeBrügge
    Match Information
    Champions League, Spieltag 2
      Santiago Bernabéu
     10/01/2019
    18:55
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

    Weiter

    Champions League18:55Real MadridvsBrügge

    Previous
EmiratesAdidas

Wählen Sie die Plattform aus, die Sie bevorzugen, um Ihre Tickets zu kaufen.

Seedorf Clarence Seedorf

1996 · 1999
Geburtsort
Paramaribo (Surinam)
Geburtsjahr
01/04/1976

Privilegierter Körperbau und raffinierte Technik

Position: Mittelfeldspieler
Einsätze: 159 offizielle Spiele
Erzielte Tore: 20
Einsätze holländische Nationalmannschaft: 79 Spiele

Eine Naturkraft. Ein großer Wettkämpfer, der drei erfolgreiche Jahre bei Real Madrid hinter sich ließ. Clarence Seedorf ist einer der professionellsten Mittelfeldspieler der letzten Jahrzehnte. Seine exzellente Kondition hat es ihm ermöglicht, eine lange Laufbahn im professionellen Fußball durchzuhalten, in der er praktisch alles an Siegen errungen hat.

Geboren in Surinam, zog er nach Holland als er noch ein Kind war, um dort in den Junior-Mannschaften von Ajax zu spielen. Mit 16 Jahren war er bereits Teil des Profi-Teams. Mit 19, ein unbestreitbarer Bestand der Aufstellung der Mannschaft, die den Europapokal gewann und den ganzen Kontinent in Bewunderung versetzte. 1996, nach einem flüchtigen Aufenthalt in der Sampdoria, verpflichtete er sich bei Real Madrid.

Seit seinem Debüt im weißen Verein zeigte Seedorf Persönlichkeit. Er fiel wegen seiner Vereinnahmung des Mittelfeldes und seines harten Schusses auf. Zunächst trat er als Begleiter von Fernando Redondo in der Mitte auf, danach dem rechten Flügel geneigt. Der Holländer trug zum Sieg der spanischen Meisterschaft in seinem ersten Jahr, die Champions im zweiten und den Interkontinentalen Weltpokal im dritten, bei.

Er verließ 1999 Real Madrid mit Inter als Ziel. Mit dem nächsten Verein, Mailand, wurde er zwei Mal Europasieger (2003 und 2007). Seedorf wurde so zum ersten Spieler der Geschichte, der vier Champions League mit drei verschiedenen Klubs gewonnen hatte.


Honours

1 Europapokal
1 Interkontinentaler Weltpokal
1 spanische Meisterschaft
1 spanischer Supercup

 

 

Suchen