EmiratesAdidas

Karembeu Christian Karembeu

1998 · 2000
Position
Centrocampista
Geburtsort
Lifou (Nueva Caledonia)
Geburtsjahr
03/12/1970

Ein polyvalentes und physisches Wunder

Position: Mittelfeldspieler
Einsätze: 82 Pflichtspiele
Erzielte Tore: 4
Einsätze französische Nationalmannschaft: 53 Spiele

Er kam im Winter der Saison 1997/98 und er war einer der schwierigsten Transfers, die im Verein erinnert werden, doch seine Zeit im Verein war eine der Etappen, die von den Real-Madrid-Fans in bester Erinnerung gehalten wird: La Séptima, die nur vier Monate nach seiner Verpflichtung gewonnen wurde.

Unermüdlicher Spieler mit großen körperlichen Fähigkeiten, die er in jedem Spiel entfaltete. Karembeu war enorm polyvalent und bei Real Madrid spielte er als Mittelfeldspieler, als rechter Innenstürmer, als Innenverteidiger und auch als rechter Außenverteidiger.

Er wurde im Januar des Jahres 1998 präsentiert und von dem Moment an wurde seine Idylle mit der Champions League geboren. Er erzielte vier Tore als Real-Madrid-Spieler und alle erzielte er in diesem Wettbewerb. In Erinnerung bleibt für immer das Tor, das er gegen Leverkusen im Hinspiel des Viertelfinals erzielte. Er traf auch im Rückspiel und zudem noch im Hinspiel des Halbfinales gegen Borussia Dortmund. Im Finale von La Séptima war er Teil der Startelf. Im Jahr gewann Karambeu den Europapokal und Monate später die Weltmeisterschaft mit der französischen Nationalmannschaft. Im Jahre 2000 schloss er seine Karriere als Real-Madrid-Spieler, nachdem er La Octava erobert hatte, ab.


Honours

2 Europapokale
1 Weltpokal
1 Weltmeisterschaft mit der französischen Nationalmannschaft
1 Europameisterschaft mit der französischen Nationalmannschaft

Suchen