EmiratesAdidas

José María Peña Anacleto José María Peña Salegui

1926 · 1932
Position
Centrocampista
Geburtsort
Las Arenas-Guecho (Vizcaya)
Geburtsjahr
19/04/1895

Der erste professionelle Spieler in der Geschichte von Real Madrid

Position: Mittelfeldspieler
Einsätze: 147 offizielle Spiele
Erzielte Tore: 6
Einsätze spanische Nationalmannschaft: 21 Spiele

Er war einer der ersten Spieler, der einen professionellen Vertrag mit Real Madrid unterschrieb. Dies geschah im Jahre 1926, als sich dieser Professionalismus in Spanien offiziell einsetzte. José María Peña bildete während seines Aufenthalts im Verein ein sicheres Mittelfeldmit Prats und Esparza. Er war sehr wichtig, um in der 1931-32 Saison die erste spanische Meisterschaft in Real Madrids Geschichte gewinnen zu können. 

Der baskische Mittelfeldspieler stammte aus dem Verein Arenas de Gecho. Er basierte immer sein Spiel auf sein enormes physisches Potential. Nichtdestotrotz war er außer Fußballspieler auch ein kompletter Athlet. Er war spanischer Meister im Staffellauf (1923) und dreifacher Sieger im 100-Meter-Hürdenlauf (1923, 1925 und 1926). Seine enormen physischen Eigenschaften erlaubten ihn, in allen Spielen neunzig Minuten mit voller Leistung spielen zu können.

Peña erhielt in 1929 die Medaille zur sportlichen Leistung dank seinem brillanten Einsatz mit der spanischen Nationalmannschaft, die gegen die Engländer gewann. Es war das erste Mal, das ein Team außerhalb der britischen Inseln sie schlug. Der Baske verließ 1932 Real Madrid mit 37 Jahren und trat im Celta de Vigo vom Fußball zurück, wo er seine Arbeit als Fußballspieler mit der des Fußballtrainers kombinierte. Er starb am 13. Januar 1988.


Honours

1 spanische Meisterschaft                 
4 regionale Meisterschaften
1 „Campeonato Mancomunado“          



 

 

Buscar