EmiratesAdidas

Llorente José Luis Llorente Gento

1975 · 1983
Geburtsort
Valladolid
Geburtsjahr
11/01/1959

Der großzügige Spieler

Llorente gehört zu den wichtigsten Sportlern in der Geschichte von Real Madrid und atmet die Essenz des Madridismo durch seinen ganzen Körper. Der Neffe von Paco Gento und der Bruder von Toñín, Julio und Paco, alle ehemalige Spieler des Vereins, begann seine Karriere in den unteren Kategorien des Vereins.

 

Bald wurde seine Leistung von den Trainern geschätzt. Er wurde zum ersten Team befördert, wo er sich die Führung mit Juan Antonio Corbalán teilte. Zwei Ligen und der Europapokal 1980 waren die größten Erfolge in seiner ersten Phase als weißer Spieler (1979/83).

 

Nach vier Jahren in Cajamadrid und CAI Zaragoza kehrte er 1987 nach Hause zurück, um seine Erfolgsliste zu verlängern. Seine Schnelligkeit, seine Fähigkeit sich zu opfern und seine Intelligenz, Spiele zu lesen, machten ihn immer zu einem wichtigen Spieler für alle Trainer.

 

Seine 112 Spiele mit Spaniens Nationalteam und seine Teilnahme an drei Olympischen Spielen (Moskau, Los Angeles und Seoul) gewährleisten die Transzendenz dieses Spielers in unserem Basketball. Seit seinem Rücktritt im Jahr 1997 ist er Vorsitzender der Association of Professional Basketball Players (ABP).


Honours

1 Europapokal
2 Europapokal Siegerpokal
1 Korac Cup
1 Klub-Weltmeisterschaft
2 Ligen
1 Königspokal
Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Los Angeles 1984

Suchen