LazoGanadores de Champions LeagueOtro

Ayón Gustavo Ayón

2014 · 2019
Geburtsort
Tepic (Mexiko)
Geburtsjahr
01/04/1985

Der Center, der in der Starting Five beim "Quintuple" stand

Gustavo Ayón ist einer der größten Centers in der Geschichte der Basketballmannschaft von Real Madrid. Seit seiner Ankunft bescherte er der Mannschaft einen Qualitätssprung im Innenspiel. Mit ihm unter dem Korb wurde Real wieder einmal zur Nummer eins in Europa und gewann zwischen 2014 und 2015 ein legendäres "Quintuple" (Euroleague, Intercontinental Cup, Liga, Königspokal und Supercup).

Der Mexikaner war mit 18 Punkten maßgeblich am Gewinn von La Décima in Madrid beteiligt und er erzielte im Halbfinale gegen Fenerbahçe 30 bei der Effektivität. Er war auch ein Schlüsselspieler beim Königspokal 2016 in La Coruña, wo er zum MVP des Turniers gewählt wurde. 

Er war ein sehr beständiger Center, sowohl bei den Rebounds als auch beim Scoring, und seine Präsenz auf dem Platz war ein Synonym für Engagement, Aufopferung und Zuverlässigkeit unter dem Korb. Ein vorbidlicher Center. Er bestritt 340 Spiele für Real Madrid und gewann 12 Titel in 5 Spielzeiten.


Honours

2 Euroleagues
1 Intercontinental Cup
4 Liga-ACB-Titel
3 Königspokale
2 spanische Supercups

Suchen