LazoGanadores de Champions LeagueOtro
Real Madrid-Osasuna

Ancelotti: "Das Spiel war unter Kontrolle und wir hätten verdient gewinnen können"

NEWS. 02/10/2022

"Damit geht ein sehr positiver Lauf zu Ende, und wir hoffen nun, dass wir einen weiteren beginnen können", erklärte der Italiener.

Carlo Ancelotti erschien im Presseraum des Santiago Bernabéu Stadions und analysierte das Spiel gegen Osasuna wie folgt: "Das Spiel war nicht gut. Die Intensität in der ersten Halbzeit war sowohl mit als auch ohne Ball schwach. Die Verteidigung hat nicht sehr viel Druck ausgeübt. In der zweiten Halbzeit, nach dem Ausgleichstreffer, war die Intensität besser. Ich habe die Änderungen vorgenommen, um frische Spieler einzubringen."

"Wir haben ein Tor mit einem Pass aus dem Mittelfeld kassiert und es gab einige nicht sehr gefährliche Gegenangriffe. Wir haben nicht sehr intensiv gespielt, aber das Spiel war unter Kontrolle und wir hätten verdient gewinnen können. Aufgrund der numerischen Überlegenheit haben wir Flanken geschlagen, aber sie haben sich so wohlgefühlt. Es gab keinen Platz für etwas anderes. Das Spiel hätte mit einem Elfmeter entschieden werden können. Damit endet ein sehr positiver Lauf, und wir hoffen, dass wir nun einen weiteren positiven Lauf starten können."

Die Kabine
"Dies ist eine Mannschaft, die traurig ist, wenn sie nicht gewinnt. Wir sind nicht glücklich, und das ist der Grund, warum diese Mannschaft im letzten Jahr so viel gewonnen hat. Ein Unentschieden macht uns traurig und wir werden bald reagieren."

Länderspielpause
"Wir brauchen die Pause nicht als Ausrede benutzen. Wir müssen die Pause gut verwalten. Der Kader ist sehr gut und ich habe Änderungen vorgenommen, um den Spielern, die hier trainiert haben, den Vorrang zu geben. Das Spiel verlief nicht so, wie wir es wollten. Das Match war fast gewonnen, aber wir hatten nicht das Glück, den Elfmeter zu verwandeln. Wir haben bisher sehr gut gearbeitet und werden auch weiterhin sehr gut arbeiten."

In jedem Ligaspiel ein Tor kassiert
"In diesem Aspekt gibt es noch Raum für Verbesserungen. Bei dem heutigen Tor war die Mannschaft gut aufgestellt und wir hatten Pech. In diesem Punkt müssen wir uns noch verbessern, aber in der Champions League haben wir uns sehr gut geschlagen."

Benzemas Rückkehr
"Es war nicht sein bestes Match, aber das ist normal, wenn man ein paar Spiele lang nicht gespielt hat. Er hat sehr hart trainiert und war wahrscheinlich nicht so scharf. Er muss für die nächsten Partien arbeiten. Karim hat in der letzten Saison die beiden wichtigsten Elfmeter geschossen und getroffen. Er ist der beste Elfmeterschütze in der Mannschaft und wird diese auch weiterhin schießen."

Courtois' Abwesenheit
"Er hat am Montag einen medizinischen Test und wir werden sehen, ob er sich erholen kann. Es ist ein muskuläres Problem. Ich glaube, es ist ein Problem mit dem Ischiasnerv. Morgen werden wir entscheiden, ob er am Mittwoch spielen kann."

Hazard
"Es war ein Spiel, in dem man einen starken Mittelstürmer wie Mariano brauchte, der mit einem Kopfball die Chance hatte, ein Tor zu erzielen. Das war kein Spiel für Hazards Qualität."

Suchen