LazoGanadores de Champions LeagueOtro
Adidas

Der Tabellenführer gewinnt bei seiner Rückkehr ins Bernabéu

SPIELBERICHT. 03/09/2022. Rodrigo Salamanca. Photographer: Helios de la Rubia/Antonio Villalba/Jesús Troyano

Tore von Vini Jr. und Rodrygo sichern Real Madrid die drei Punkte gegen Betis.

Real Madrid kehrte mit einem weiteren Sieg gegen Betis ins Santiago Bernabéu Stadion zurück. Unsere Mannschaft ging durch ein Tor von Vini Jr. in Führung, aber die Andalusier glichen nur wenige Minuten später durch Canales aus. In der zweiten Halbzeit traf Rodrygo nach einem Pass von Valverde und sicherte Real die drei Punkte. Die Blancos haben nun den vierten Sieg in Folge eingefahren und festigen die Tabellenführung.
 
Ancelottis Männer gingen bereits nach neun Minuten in Führung. Alaba spielte den Ball aus der eigenen Hälfte zu Vini Jr., der Rui Silva mit einem schönen Lupfer überwindete. Das Tempo war sehr hoch und Betis nutzte dies in der 17. Minute aus, um die Partie auszugleichen: Nach einem Pass von Borja Iglesias setzte sich Canales im Strafraum gegen Courtois durch.
 
Real Madrid dominiert
Real Madrid ging direkt nach dem Anstoß in die Offensive, und Vini Jr. schoss im Sechzehner über das Tor. Genauso gut war die nächste Chance für Real. Nach einem Eckball von Modrić setzte sich Tchouameni gegen seinen Gegenspieler durch und köpfte wuchtig in die obere Ecke, doch Rui Silva konnte den Ball mit einer Hand abwehren. Die Königlichen versuchten, erneut in Führung zu gehen, und Benzema hätte mit einem Rechtsschuss, der Edgars Rücken traf, beinahe den Führungstreffer erzielt. In der 38. Minute versuchte es der Kapitän wieder, doch sein Freistoß segelte über die Latte.

Video.Der Tabellenführer gewinnt bei seiner Rückkehr ins Bernabéu

Nach dem Seitenwechsel änderte sich der Spielverlauf nicht und die Hausherren kamen noch einmal gefährlich vor das Tor von Rui Silva, der einen Linksschuss von Modrić gerade noch ablenken konnte (54. Minute). Ancelotti wechselte Valverde ein, der zwei Minuten später entscheidend zur 2:1-Führung beitrug. Der Uruguayer spielte einen Doppelpass mit Benzema, drang in den Strafraum ein und legte den Ball zu Rodrygo zurück, der mit dem rechten Fuß vollstreckte.
 
Real besiegelt einen weiteren Sieg
Real Madrid ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und erarbeitete sich weitere Chancen. Diesmal war es Modrić, der den dritten Treffer hätte erzielen können, doch sein Schuss mit dem Außenrist aus spitzem Winkel strich am Pfosten vorbei. Die letzte Torgelegenheit ergab sich aus einer Flanke von Rodrygo auf den langen Pfosten, die das Aluminium traf. Der Tabellenführer schlug Betis und baute damit seine Führung an der Spitze der Liga aus.

Ancelotti ist der Trainer mit den drittmeisten Siegen in der Geschichte von Real Madrid

Carlo Ancelotti ist nun der Trainer mit den drittmeisten Siegen in der Geschichte von Real Madrid, nachdem er die drei Punkte gegen Betis sicherte. Der Italiener, der bei Real Madrid in 180 Spielen 133 Siege errungen hat, zog mit Del Bosque gleich. 

Standings

Kalender

Chronologie

Suchen