LazoGanadores de Champions LeagueOtro

Unentschieden im zweiten Spiel der Vorbereitung

SPIELBERICHT. 27/07/2022. Rodrigo Salamanca. Photographer: Helios de la Rubia und Antonio Villalba

Benzema, mit einem Traumtor, und Hazard waren die Torschützen für Real Madrid gegen Club América in San Francisco.

Die Vorbereitungen von Real Madrid für die Saison 2022/23 laufen weiter. Die Mannschaft von Carlo Ancelotti spielte in der zweiten Partie der Soccer Champions Tour im Oracle Park in San Francisco gegen Club América unentschieden. Die Mexikaner gingen in Führung, doch Benzema und Hazard konnten das Spiel noch drehen. Allerdings glich der Gegner vom Elfmeterpunkt zum 2:2 aus.

In der 5. Minute nutzte Henry einen abgefälschten Schuss von Layún, um alleinstehend Lunin zu überwinden. Club América drängte weiter nach vorne, und kurz darauf versuchte es Zendejos aus der Distanz. Mit zunehmender Spieldauer erhöhte Real das Tempo und kam immer öfter vor das gegnerische Tor. Benzema kombinierte mit Asensio, der den Ball zu ihm zurückspielte, und der Franzose jagte das Leder mit einem schönen Schlenzer ins Netz, gegen den Ochoa nichts anrichten konnte (23. Minute).

Chancen 
Trotz des Treffers unserer Mannschaft gab Club América nicht auf und versuchte, wieder in Führung zu gehen. Nach einer halben Stunde parierte Lunin einen Freistoß von Layún. Es dauerte nicht lange, bis Ancelottis Mannschaft zurückschlug. Im Mittelpunkt des Geschehens stand einmal mehr Benzema. Der Franzose setzte sich nach einer schönen Einzelaktion an der Strafraumgrenze gegen zwei Gegenspieler durch, doch sein Rechtsschuss verfehlte knapp den Kasten (41. Minute). Noch vor der Pause hätte Rüdiger nach einer Ecke von Kroos fast das 2:1 erzielt.

Video.Unentschieden im zweiten Spiel der Vorsaison

Nach dem Seitenwechsel brachte Ancelotti Tchouameni, Camavinga, Hazard, Militão, Valverde, Ceballos, Alaba und Rodrygo ins Spiel. In der 48. Minute schoss der belgische Stürmer nach einer flachen Flanke von Valverde über das Tor. Real Madrid ließ nicht locker, und Alaba versuchte sein Glück mit einem Freistoß (51.). Drei Minuten später entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter, nachdem Reyes Lucas Vázquez zu Fall gebracht hatte. Hazard verwandelte den Strafstoß und brachte damit unsere Mannschaft in Führung. Ancelottis Männer wollten einen dritten Treffer erzielen. Tchouameni hatte die nächste Chance, doch sein Fernschuss ging weit über den Kasten (59.).
 
Club América antwortete mit einem Abschluss von Valdés, der nur um Zentimeter am linken Pfosten vorbeistrich (64. Minute). Im nächsten Spielzug hatte Ceballos die Chance, auf 3:1 zu erhöhen, aber Jiménez rettete gut. Wieder musste der mexikanische Torhüter sein ganzes Können aufbieten, um den Rechtsschuss von Tchouameni in der 72. Minute zu halten. Acht Minuten später zeigte der Schiedsrichter jedoch auf den Elfmeterpunkt, nachdem Tobias Fidalgo gefoult hatte. Lunin wehrte den Strafstoß ab, doch der Schiedsrichter ließ ihn wiederholen, weil sich der Keeper von der Torlinie nach vorne bewegt hatte, und der ehemalige Spieler von Real Madrid besorgte den Ausgleichstreffer. Real Madrid gab bis zum Schluss alles, und Rodrygo und Alaba kamen in den letzten fünf Minuten zu zwei guten Chancen. Das zweite Match der Soccer Champions Tour endete mit einem Remis.

Kalender

Chronologie

Suchen