EmiratesAdidas
Rueda de prensa de Ancelotti

Ancelotti: "Wir wollen uns von unseren Fans in der Liga verabschieden"

NEWS. 19/05/2022

"Das Ziel ist es, eine gute Dynamik für das Finale zu haben", erklärte der Trainer.

Carlo Ancelotti trat vor dem Spiel des 38. Spieltages der Liga gegen Betis, das im Santiago Bernabéu stattfinden wird (21:00 Uhr), in einer telematischen Pressekonferenz vor die Medien: "Das Gefühl ist ein gutes, weil wir uns im letzten Spiel von unseren Fans verabschieden wollen. Es war eine tolle Saison, wir haben uns gut geschlagen und die Fans haben uns unterstützt. Die Ligasaison muss von Anfang bis Ende gut sein, das Ziel ist klar: eine gute Dynamik vor unseren Fans zu haben, um das Finale zu gewinnen."
 
"Das Spiel muss hart umkämpft sein, mit hoher Intensität. Wir haben in jedem Spiel eine gute Leistung gezeigt und nach dem Gewinn der Meisterschaft haben wir gekämpft. Morgen wollen wir dasselbe tun, wobei wir bedenken, dass die Spieler, die gegen Cádiz nicht gespielt haben, mehr Minuten bekommen werden."
 
Bale
"Er hat heute trainiert, aber er ist noch nicht bei 100 Prozent. Morgen werden wir sehen, ob er auf die Bank gehen wird oder draußen bleiben wird. Ich muss zwei Spieler aus dem Kader lassen, und das ist nicht einfach. Er wird vielleicht gehen, vielleicht auch nicht. Jeder weiß, dass sein Vertrag ausläuft und es nicht so wichtig ist, ob er morgen spielt oder nicht, sondern dass er Teil der Geschichte dieses Vereins gewesen ist und in der Erinnerung aller Real Madrid Fans bleiben wird. Er hat wichtige Seiten in diesem Verein geschrieben, und es ist normal, dass jeder dies anerkennt."
 
Erholte Spieler
"Ich denke daran, den Spielern Minuten zu geben, die sie brauchen. Modrić und Marcelo, der sich erholt hat, sind wieder dabei. Alaba wird ab Montag mit der Gruppe trainieren."
 
Verabschiedung der Spieler
"Ich habe nicht mit ihnen darüber gesprochen, weil sie sich auf das Spiel am 28. konzentrieren. Marcelo ist zurück, Isco... fast der gesamte Kader ist bereit. Diejenigen, die Minuten für das Spiel am 28. brauchen, werden spielen."
 
Die Nerven für das Finale
"Wir dürfen die Freude in diesem Spiel nicht vergessen. Das ist normal, wenn man gegen einen starken Gegner spielt. Heute sind wir glücklich, wir haben Spaß, und ich mache mir keine Sorgen, weil wir Zeit haben, uns auf das Spiel vorzubereiten."

"Wir sind dort, wo viele sein wollen, wir spielen das wichtigste Spiel im Weltfußball. Heute genießen wir es, morgen genießen wir es und die ganze Woche über. Die Sorge kann schon ein wenig vor dem Spiel kommen. Dann kann es Freude oder Traurigkeit geben."

Elf in Paris
"Ich habe keine Zweifel, die Elf ist klar. Der Zweifel, den ich habe, ist, ob die Spieler, die das Spiel beginnen, wichtiger sind oder die, die es beenden."
 
Mehr Zeit als Liverpool?
"Liverpool hatte es in dieser Zeit schwerer als wir, weil sie sich auf wichtige Spiele vorbereiten, aber wir haben die gleiche Zeit, um uns auf das Finale vorzubereiten. Wir hatten die Möglichkeit, mehr über dieses Spiel nachzudenken, aber das wird keinen Einfluss haben."
 
"Pasillo"?
"Die beiden Mannschaften, die die Wettbewerbe in Spanien gewonnen haben, sind Betis und Real Madrid. Es wird ein gutes, hochkarätiges und unterhaltsames Spiel werden. Wir werden es alle genießen, Betis, Real und die Fans. Ich würde Betis gerne Spalier stehen, denn sie haben einen Pokal gewonnen, der in Spanien sehr wichtig ist."
 
Mbappé
"Ich verbringe meine Zeit in Valdebebas, in meinem Auto, zu Hause und manchmal in den guten Restaurants in Madrid, aber danach fragt man mich nicht. Heute freuen sich die Madridistas auf das Champions-League-Finale, wir denken nur an den Gewinn des 14. Titels und an nichts anderes."
 
Die Reaktion der Kabine auf die Nachricht von Mbappé?
"Das ändert nichts an unseren Ideen und Zielen, wir haben viel Spaß und die Stimmung ist sehr gut. Wir werden uns mit größtem Enthusiasmus auf dieses Spiel vorbereiten. Alles, was um uns herum geschieht, worüber gesprochen wird, betrifft uns überhaupt nicht. Wir sind sehr glücklich und warten ruhig und gelassen auf das Spiel."

Suchen