LazoGanadores de Champions LeagueOtro

Benzema führt ein spektakuläres Real Madrid an

SPIELBERICHT. 06/04/2022. Alberto Navarro. Photographer: Antonio Villalba und Helios de la Rubia

Drei Tore des Franzosen an der Stamford Bridge bescherten unserer Mannschaft den Sieg, die nun am kommenden Dienstag im Bernabéu um den Einzug ins Halbfinale spielt.

Real Madrid lieferte an der Stamford Bridge ein spektakuläres Spiel ab und ging im Viertelfinale gegen Chelsea in Führung. Benzema führte unsere Mannschaft mit einer beeindruckenden Leistung an. Er erzielte im zweiten Champions-League-Spiel in Folge drei Tore und besiegelte damit den Sieg. Ancelottis Männer, die ein sehr solides Spiel machten, werden am kommenden Dienstag im Santiago Bernabéu um den Einzug ins Halbfinale spielen.

Die erste Hälfte war sehr intensiv und unterhaltsam. Real Madrid und Chelsea spielten mit sehr hohem Tempo und noch vor der Pause fielen drei Tore. Die erste Torchance hatte nach zehn Minuten unser Team. Valverde eroberte den Ball zurück, kombinierte mit Benzema, der den Ball zu Vini Jr. weiterleitete. Der Brasilianer erhielt die Kugel an der Strafraumgrenze und knallte seinen Schuss an die Latte. Dies war eine Vorwarnung vor dem bevorstehenden Sturm. Innerhalb von nur vier Minuten gelangen Ancelottis Mannschaft zwei Treffer. Beide Kopfballtore gingen auf das Konto eines überragenden Benzema. Den ersten Treffer erzielte er nach einer tollen Kombination mit Vini Jr., der Benzema mit dem linken Fuß bediente. Der zweite fiel nach einer maßvollen Flanke von Modrić.

Video.1-3: Benzema führt ein spektakuläres Real Madrid an

Es waren die besten Minuten von Real Madrid, und sie hätten zweimal das dritte Tor erzielen können. Nach einer halben Stunde, hatte Militão nach einem Eckball von Kroos die erste Chance per Kopf. Der Ball landete in den Händen von Mendy. Die zweite Chance ergab sich nach einem schönen Spielzug von Carvajal, der aus dem Strafraum mit seinem Linken abschloss, doch der Keeper der Gastgeber wehrte glänzend ab. Trotzdem gelang Chelsea in der 40. Minute durch einen Kopfball von Havertz der Ausgleich. Es blieb noch Zeit für eine weitere Aktion für unser Team. In der 42. Minute flankte Vini Jr., Jorginho klärte vor dem eigenen Tor und Benzemas Linksschuss vom Elfmeterpunkt verfehlte das Ziel nur knapp.

Die zweite Halbzeit hätte nicht besser beginnen können. Benzema, der sehr konzentriert war, lauerte auf einen Fehler von Mendy bei der Übergabe des Balls an Rüdiger und nutzte ihn aus, um den Ball zu erobern und in der 46. zu treffen. Zweiter Hattrick in der Champions League in Folge für den Stürmer, der in dieser Saison fast 40 Tore erzielt hat (37). Chelsea antwortete vier Minuten später mit einem wuchtigen Rechtsschuss von Azpilicueta von der Strafraumgrenze, der von Courtois spektakulär pariert wurde. Die Hausherren hatten in der 69. Minute eine weitere Torchance, doch Lukakus Kopfball, der sich allein im Fünf-Meter-Raum befand, verfehlte knapp den Kasten. Unsere Mannschaft konnte den Vorsprung bis zum Schluss halten, an den sie nun im Rückspiel im Bernabéu anknüpfen muss.

Benzema hat nun in sieben Spielen in Folge getroffen

Karim Benzema hat nun in sieben Spielen in Folge getroffen: fünf in der Liga (Celta, Mallorca, Real Sociedad, Rayo und Alavés) und zwei in der Champions League (Chelsea und PSG). Der Franzose hat in dieser Anzahl von Spielen 13 Tore erzielt.

Kalender

Chronologie

Der Schiedsrichter

Clément Turpin (Frankreich), unterstützt von den Linienrichtern Nicolás Danos und Cyril Gringore. François Letexier war der Vierte Offizielle, während Jérôme Brisard der Video-Assistent war.

Suchen