EmiratesAdidas
Athletic Club-Real Madrid

Ancelotti: "Dieser Sieg bedeutet viel für uns"

NEWS. 22/12/2021

"San Mamés ist ein Stadion mit einer spektakulären Atmosphäre und die Ovation für Karim war fantastisch", sagte der Trainer.

Real Madrid holte im Estadio San Mamés die drei Punkte und Carlo Ancelotti sprach nach dem Spiel mit den Medien. Der Trainer sagte: "Der Sieg bedeutet viel für uns, weil ich denke, dass wir heute ein starkes Match gegen eine Mannschaft gespielt haben, die es in letzter Zeit nicht gewohnt war, zusammen zu spielen. Als erstes ist das Spiel von Nacho, Lucas Vázquez, Camavinga, Valverde und Hazard hervorzuheben, die es nicht gewohnt waren, zu spielen, und sie haben mit einem großartigen Spiel voll überzeugt. Zumeist ist es eine gute Partie gewesen und sie haben ein besonderes Engagement an den Tag gelegt. Das ist für mich das Wichtigste, fast wie die 3 Punkte, auf die es am Ende immer ankommt."

"Der Jubel, den wir haben, ist die Gewohnheit der letzten Zeit, und die Ovation für Karim war fantastisch. Das ist ein Stadion mit einer spektakulären Atmosphäre, ich mag es sehr und Karim hat es sich verdient."

Die Leistung von Hazard und Vini Jr. beim Verteidigen
"Sie verstehen sehr gut, was die Mannschaft in der Rückwärtsbewegung zu tun hat. Sie haben sich gut geschlagen, sie haben hart gearbeitet, sie waren engagiert, sie haben Qualität ins Offensivspiel gebracht, besonders zu Beginn des Spiels. Der Unterschied liegt, wie wir bereits gesagt haben, im Verteidigen. Diese Mannschaft kann angreifen, sie kann Tore schießen, weil wir sehr starke Spieler haben, und das Verteidigen ist etwas schwieriger für uns, aber bisher haben wir es gut gemacht."

"Hazard ist wertvoll für die Mannschaft. Es stimmt, dass er persönlich in diesem Spiel besser gespielt hat, obwohl ich Zweifel aufgrund seiner physischen Verfassung hatte. Aber er hat es gut gemacht, ich habe ihn in der zweiten Halbzeit ausgewechselt. Er hat gekämpft, er hat Dinge ausprobiert. Ja, er ist wieder da. Er ist wieder da."

Rotationen
"Nach dem Spiel habe ich den Spielern gratuliert und ihnen etwas sehr Wichtiges gesagt: dass es für mich schwierig ist, diese Spieler auf die Bank zu setzen. Bei jedem Spiel habe ich den Gedanken, dass es schwierig ist, Spieler mit dieser Qualität und dieser Einstellung auf der Bank zu lassen. Ich versuche immer, die beste Elf auf den Platz zu schicken, von der ich glaube, dass sie das Spiel gewinnen kann."

Jahresende
"Bisher haben wir uns sehr gut geschlagen, die Spieler haben sich sehr gut geschlagen, und das ist alles. Die Bilanz muss am Ende der Saison gezogen werden, denn bis jetzt läuft es sehr gut. Wir werden sehen, ob wir etwas gewinnen können, denn das ist der Anspruch dieses Vereins und wir müssen bis zum Ende warten. Jetzt haben wir eine Woche Zeit, um uns zu erholen. Ich denke, das haben wir uns verdient. Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten und wir sehen uns im nächsten Jahr wieder."

Suchen