LazoGanadores de Champions LeagueOtro

Real macht einen weiteren Schritt in Richtung Achtelfinale

SPIELBERICHT. 03/11/2021. Alberto Navarro

Zwei Tore von Benzema, das zweite nach einem herrlichen Spielzug, bezwingen Schachtar Donezk im Santiago Bernabeu.

Real Madrid holte im Santiago Bernabéu Stadion gegen Schachtar Donezk die drei Punkte und machte damit einen wichtigen Schritt in Richtung Achtelfinal-Qualifikation der Champions League. Benzema, der zum Mann des Spiels gewählt wurde, schoss die beiden Tore des Abends auf Vorlage von Vini Jr. Das erste war das 1000. Tor unserer Mannschaft in der Geschichte des Europapokals, das zweite entstand nach einem hervorragenden Spielzug.

Die erste halbe Stunde wurde in einem hektischen Tempo gespielt und es gab Chancen für beide Teams. Die erste ergab sich für die Heimmannschaft. Eine schöne Kombination zwischen Lucas Vázquez und Modrić, der im Eins-gegen-Eins Trubin, den ukrainischen Torhüter, nicht überwinden konnte. Schachtar reagierte fünf Minuten später mit einem Pfostentreffer nach einem Schuss von Patrick von der Strafraumgrenze. Mit dem nächsten gefährlichen Spielzug eröffnete Real den Torreigen. Vinicius Jr. stahl Marlos im Strafraum den Ball und legte für Benzema auf, der in der 14. Minute nach Belieben zum 1000. Tor für Real Madrid im Europapokal traf.

Video.2-1: Real macht einen weiteren Schritt in Richtung Achtelfinale

Drei Minuten später hätte unsere Mannschaft den Vorsprung ausbauen können. Wieder sah Lucas Vázquez den Lauf von Modrić, und diesmal schoss er von der Strafraumgrenze, aber Trubin parierte den Ball mit dem linken Fuß. Die Heimmannschaft war weit überlegen, aber das Spiel änderte sich und die Chancen gingen an die Gäste. Fernandos Schuss ging in der 32. Minute knapp am Tor vorbei, und sieben Minuten später traf der brasilianische Stürmer mit einem kräftigen Dropkick aus kurzer Distanz. In der Nachspielzeit scheiterte Fernando an Courtois, so dass es mit einem 1-1 in die Pause ging.

Ancelottis Männer kamen entschlossen aus der Kabine, den Spielverlauf zu ändern, und das taten sie in der 61. Minute. Der Spielzug, der zum zweiten Tor führte, war ein wahres Kunststück. Vinicius Jr. kombinierte mit Casemiro, der per Hacke den Doppelpass vollendete. Der brasilianische Stürmer gab seine zweite Vorlage an diesem Nachmittag für Benzema, der seinen Doppelpack perfekt machte. Auf der Anzeigetafel tat sich nichts mehr, obwohl Schachtar Donezk für Gefahr sorgte. Stepanenko verfehlte in der 75. Minute mit einem wuchtigen Distanzschuss das Tor nur knapp und drei Minuten später hätte Benzema einen Hattrick erzielen können. Sein Schuss von der Strafraumgrenze zischte über die Latte. Real Madrid konnte die Führung bis zum Ende halten und alle drei Punkte mitnehmen.

Mehr als 1000 Tore im Europapokal

Mit Benzemas Doppelpack gegen Schachtar Donezk übertraf Real Madrid die Marke von 1000 Toren im Europapokal und wurde zur ersten Mannschaft, die diesen Meilenstein in der Geschichte des Wettbewerbs erreicht. Der französische Stürmer, der das erste Tor des Abends erzielte, sorgte für diese runde Zahl.

Casemiro: 300 Spiele mit Real Madrid

Casemiro bestritt sein 300. Spiel für Real Madrid. Der Brasilianer, der seine achte Saison in der ersten Mannschaft absolviert, hat als Spieler von Real Madrid 203 Siege errungen und 30 Tore erzielt.

Kalender

Chronologie

Der Schiedsrichter

Benoît Bastien (Frankreich), unterstützt von den Linienrichtern Aurélien Berthomieu und Benjamin Pages. Jérémie Pignard war der Vierte Offizielle und Delajod Willy (Frankreich) war der Video-Assistent.

Suchen