EmiratesAdidas

SPIELBERICHT. 27/10/2021. Alberto Navarro. Photographer: Antonio Villalba, Helios de la Rubia und María Jiménez

Real Madrid hatte genügend Chancen, um die drei Punkte zu holen, konnte aber im Santiago Bernabéu nicht gewinnen.

Real Madrid konnte im Santiago Bernabéu nur ein Remis holen. Die Königlichen dominierten die Partie gegen Osasuna und hatten viele Chancen, konnten aber kein Tor erzielen. Die erste gefährliche Aktion resultierte aus einem von Asensio eingeleiteten Konter, den Camavinga in der 22. Minute mit einem Rechtsschuss nicht verwerten konnte.

Zwei Minuten später gab es einen umstrittenen Spielzug im Strafraum der Mannschaft aus Navarra, als Vinicius Jr. von Torró zu Fall gebracht wurde, aber der Schiedsrichter gab keinen Elfmeter. Nach einer halben Stunde hatte Militão eine weitere Chance, doch sein wuchtiger Schuss von außerhalb des Strafraums wurde von Herrera geklärt. Eine Minute später wurde Vinicius Jr. angespielt und sein Schlenzer verfehlte das Tor nur knapp.

Video.0-0: Unentschieden gegen Osasuna

Ancelotti ersetzte Camavinga nach der Pause durch Rodrygo. In der 50. Minute hatte Osasuna bei einem Konter die beste Chance, die von Moncayola abgeschlossen wurde. Sein Schuss im Fünf-Meter-Raum prallte jedoch an den rechten Pfosten von Courtois' Tor. Das Spiel hatte ein viel höheres Tempo und Real Madrid kam mit Leichtigkeit in den gegnerischen Strafraum. So hätten sie in der 61. Minute ein Tor erzielen können, als sich Benzema im Strafraum gegen zwei Gegenspieler durchsetzte und mit seinem Linksschuss die Latte traf.

Unsere Mannschaft hatte Osasuna im Strafraum eingekesselt. Die Reihen der Gäste wurden immer kompakter, und ihre Defensivarbeit war sehr lobenswert. Casemiro hätte Herrera in der 81. Minute beinahe überrascht, doch sein Schuss aus dem Mittelfeld ging knapp daneben. Marcelo, der sieben Minuten später mit Vinicius Jr. kombinierte, hätte ebenfalls ein Tor erzielen können, scheiterte aber im Eins-gegen-Eins am Keeper der Gäste. In der nur vierminütigen Nachspielzeit kam Real Madrid zwar noch einmal heran, konnte aber den verdienten Treffer nicht mehr erzielen.

Standings

Chronologie

Der Schiedsrichter

Soto Grado (Komitee La Rioja), unterstützt von den Linienrichtern De Francisco Grijalba und Álvarez Fernández. Muresan Muresan war der Vierte Offizielle und Cuadra Fernandez (Komitee Balearen) war der Video-Assistent.

Suchen