EmiratesAdidas
Rueda de prensa de Ancelotti

Ancelotti: “Wir benötigen maximale Konzentration in diesem Spiel”

NEWS | 27/09/2021

"Es ist ein schwieriger Wettbewerb, aber unser Verein ist es eher gewohnt, ihn zu gewinnen als andere. Wir haben also einen kleinen Vorteil", sagte der Trainer.
Carlo Ancelotti sprach vor dem zweiten Spiel von Real Madrid in dieser Champions-League-Saison, in dem das Team im Santiago Bernabéu Stadion auf Sheriff Tiraspol trifft (21:00 Uhr), mit den Medien. Der Trainer sagte: "Es ist ein Champions-League-Spiel. Wir müssen uns auf alle Champions-League-Spiele gut vorbereiten. Wir freuen uns sehr darauf, ins Bernabéu zurückzukehren, denn wir haben sehr gute Erinnerungen an diesen Wettbewerb. Sheriff hat sich in der Vorrunde gegen Dinamo und im ersten Spiel der Gruppenphase gut geschlagen. Sie sind eine Mannschaft, die wir nicht sehr gut kennen, aber sie sind sehr gut organisiert, und wir benötigen maximale Konzentration, denn wir brauchen drei Punkte, um weiter gut in die Gruppe zu starten."

"Die Motivation ist immer die gleiche. Dieser Verein hat etwas Besonderes in diesem Wettbewerb. Für uns ist es etwas Besonderes, diesen Verein zu repräsentieren, und es wird auch in diesem Jahr etwas Besonderes sein. Es ist ein schwierigerer Wettbewerb, aber der Verein ist es eher gewohnt, ihn zu gewinnen als andere. Wir haben also einen kleinen Vorteil."

Außenverteidiger
"In der Abwehr hatten wir Probleme mit den Verletzungen von Mendy, Marcelo, Carvajal und Nacho. Wir haben die Position manchmal geändert, was auch von der taktischen Ausrichtung abhängt. Manchmal, wenn ein Flügelspieler wie Rodrygo sehr offen spielt, brauche ich keinen Außenverteidiger, der von hinten viel Druck macht, sondern einen Außenverteidiger, der die Position hält. Das mag die Position von Lucas betroffen haben, der nicht so sehr als Außenverteidiger, sondern als Flügelspieler gespielt hat, wie gegen Inter. Wenn ich einen Außenverteidiger brauche, der von hinten anschiebt, dann ist Lucas in diesem Sinne der Beste."

Unterschiede zu Zidanes Mannschaft
"Das ist schwer zu sagen, weil sich die Spieler ein wenig verändern. Ich habe Spieler, die sich ein wenig verändert haben. Ich möchte diese Mannschaft nicht mit der von Zizou vergleichen, aber Zizou hätte es nicht besser machen können. Er hat drei Champions-League-Titel in Folge gewonnen, und ich würde gerne noch einen weiteren gewinnen."

Modric
"Ich bin zufrieden mit dem, was er tut. Er fiel wegen einer Verletzung aus und hat sich gut erholt. Wenn ich einen Spieler in der 75. Minute auswechsle, dann nicht, weil er schlecht gespielt hat, sondern weil ich mehr Frische auf den Platz bringen will. Gegen Villarreal hat er die Dynamik des Spiels verändert, er hat sich als Spielmacher sehr gut geschlagen und Capoué kontrolliert. Ich habe ihn ausgewechselt, weil wir auch berücksichtigen müssen, dass er 36 Jahre alt ist und ein paar Minuten weniger zukünftige Verletzungen vermeiden können."
Suchen