EmiratesAdidas

Remis des Tabellenführers im Bernabéu

SPIELBERICHT. 25/09/2021. Alberto Navarro. Photographer: Antonio Villalba, Helios de la Rubia und Víctor Carretero

Real Madrid kämpfte bis zur letzten Minute um ein Tor, konnte Villarreal aber nicht bezwingen.

Der Tabellenführer der Liga spielte im Santiago Bernabéu unentschieden. Real Madrid konnte sich in einem Spiel, in dem jede Mannschaft eine Halbzeit dominierte, nicht gegen ein starkes Villarreal durchsetzen. In der ersten Halbzeit hatten die Gäste die Oberhand, in der zweiten die Männer von Ancelotti, die bis zum Ende um den Sieg kämpften. Die erste Chance hatte das Team aus Castellón nach einem Dribbling von Danjuma, dessen Schuss in der 13. Minute von Courtois souverän pariert wurde. 

Die Antwort von Real Madrid kam durch Benzema. Der Distanzschuss des besten Torschützen der Liga ging in der 21. Minute knapp daneben. Zwei Minuten später überraschte Rodrygo mit einer kräftigen Flanke, die Rulli mit einem schnellen Reflex abwehren konnte. Noch vor der Pause reklamierte Real einen Elfmeter, als Nacho vor Albiol zu Fall kam.

Video.0-0: Remis des Tabellenführers im Bernabéu

Nach dem Seitenwechsel brachte Ancelotti Camavinga für Rodrygo. In der 50. Minute hätten die Blancos in Führung gehen können. Asensio führte den Freistoß aus und Militão war schneller als seine Gegenspieler, doch sein Kopfball verfehlte das Tor. Fünf Minuten später schloss Danjuma einen schnellen Konter mit einem Schuss ins Zentrum ab, der von Courtois pariert wurde.

Villarreal versuchte es in der 57. Minute erneut. Nach einer Standardsituation verlängerte Foyth mit dem Kopf, und Alcácer konnte seine Direktabnahme nicht verwerten. Ab diesem Zeitpunkt setzten die Hausherren zum Schlussspurt an und hätten in der 83. Minute das Match für sich entscheiden können. Hazard flankte und Rulli, der auf der Torlinie stand, verhinderte das Kopfballtor von Isco. Ancelottis Männer versuchten es immer wieder, aber Villarreal war sehr solide und zeigte, warum sie in der Liga noch keine Niederlage hingenommen haben.

25 SPIELE IN DER LIGA OHNE NIEDERLAGE

Nach dem Unentschieden gegen Villarreal im Santiago Bernabéu Stadion ist unsere Mannschaft nun seit 25 Spielen in der Meisterschaft ungeschlagen: 18 Siege und 7 Unentschieden.

Asensio: 200 Einsätze für Real Madrid

Marco Asensio kam gegen Villarreal zum 200. Einsatz für Real Madrid. Der Mallorquiner kann in dieser Zeit auf 127 Siege zurückblicken, in denen er 40 Tore erzielt hat.

Standings

Kalender

Chronologie

Der Schiedsrichter

Gil Manzano (Komitee Extremadura), unterstützt von den Linienrichtern Nevado Rodríguez und Martínez Nicolás. Sanchez Sanchez war der Vierte Offizielle und Munuera Montero (Komitee Andalusien) war der Video-Assistent.

Suchen