EmiratesAdidas
Rueda de prensa de Ancelotti

Ancelotti: "Die Liga wird sehr umstritten sein und wir müssen kämpfen, um sie zu gewinnen"

NEWS | 13/08/2021 | Rodrigo Salamanca | PHOTOGRAPHER: Helios de la Rubia

"Unser Kader ist stark und groß. Wir können uns mit allen Teams der Welt messen", fügte der Trainer von Real Madrid hinzu.
Carlo Ancelotti, Trainer von Real Madrid, stellte sich auf der Pressekonferenz vor dem Spiel des ersten Spieltages der Liga gegen Alavés (Samstag, 22:00 Uhr) den Medien: "Wir haben gut angefangen, mit einer guten Einstellung. Wir haben hart gearbeitet und die Spieler sind engagiert. Wir sind bereit für diesen Wettbewerb, der für uns sehr wichtig ist. Alle Wettbewerbe sind für Real Madrid wichtig. Wir werden alles tun, was wir können, um ihn zu gewinnen."
 
"Es wird eine sehr umstrittene Liga sein, mit starken Mannschaften, und wir müssen darum kämpfen. Die spanische Liga ist sehr umstritten, und ich mag sie. Sie hat viele Mannschaften wie Barcelona, Atlético und Sevilla. Es ist ein Wettbewerb, der seine eigenen spielerischen Merkmale hat, und es wäre sehr wichtig für uns, ihn zu gewinnen."
 
Kader
"Es ist nicht unmöglich, die Champions League zu gewinnen. Es stimmt, dass andere Teams Neuzugänge haben und dass es ein komplizierter Transfermarkt ist. Unser Kader ist sehr stark und groß. Wir können uns mit allen Teams der Welt messen. Wenn es dem Trainer gelingt, die Spieler dazu zu bringen, 100% ihres Könnens zu geben, dann können wir mit jedem mithalten, da stimme ich zu. Der Transfermarkt endet am 31. August und ich kann nicht bestätigen, dass wir so den Kader schließen werden. Wir werden sehen, was passiert, aber ich mag die Mannschaft."
 
Vorsaison
"Wir haben die Spieler beobachtet und eine Vorsaison mit viel Arbeit hinter uns gebracht. Die Spieler haben sich gut geschlagen, nachdem sie Konditionstraining und taktische Arbeit miteinander kombiniert haben. Es kommen wichtige Spieler wie Carvajal und Mendy zurück; wir hatten ein kleines Problem mit Marcelo, der sich aber bald erholen wird. Die körperliche Verfassung ist im Moment gut." 

Die Nichtanmeldung von Ødegaard und Vallejo
"Die Frage von Ødegaard und Vallejo ist nicht technischer Natur. Es ist ein Umstand des Augenblicks, weil wir nicht alle anmelden können. Das kann sich morgen ändern. Die endgültige Liste der angemeldeten Spieler wird am 2. September veröffentlicht. Ødegaard hat sich gut geschlagen. Ich habe mit ihm gesprochen und ihm gesagt, dass es auf der Mittelfeldposition viel Konkurrenz gibt, weil wir acht sehr wichtige Spieler haben. Ich konnte nur zwei auswählen und habe mich für Bale und Jović entschieden. Es ist vorübergehend."
 
Bale
"Er ist ein großartiger Spieler. Es mag sein, dass er in letzter Zeit nicht so gut gespielt hat, aber die Bewertung, die ich in dieser ersten Zeit mache, ist gut, weil er jeden Tag trainiert hat. Wenn er sich auf dem Spielfeld gut schlägt, wird er spielen, aber wenn er sich nicht gut schlägt, wird ein anderer spielen. Wettbewerb ist für alle da, und das ist auch gut so, denn dadurch wird man motiviert. In diesem ersten Monat hat er sich gut geschlagen, aber wir werden später auf dem Spielfeld sehen, was er zu sagen hat." 

Isco
"Er hat sich gut gezeigt. Er ist engagiert, willig und bereit zu spielen. Ich kann keinen Vergleich zu früheren Jahren anstellen, weil ich nicht hier war. Aber was ich jetzt sehe, ist, dass Isco in jedem Spiel mitspielen kann. Die jungen Leute werden bereit sein, denn ich brauche sie. Wir arbeiten sehr gut mit Castilla zusammen und ich spreche jeden Tag mit Raúl, damit sie Fortschritte machen können. Ich war überrascht von der Anzahl der jungen Spieler, die sehr viel Talent haben."

Wir versuchen, offensiven Fußball zu spielen, um mehr Chancen zu kreieren.

"Hazard ist in guter Form angekommen und hat begonnen, spezifisch zu arbeiten. Vor zehn Tagen begann er mit der Gruppe zu trainieren. Ich sehe ihn in guter Form und er ist bereit zu spielen. Er ist ein wichtiger Spieler für uns, und ich bin überzeugt, dass er wieder zu alter Stärke zurückfinden wird."
 
Tore schießen
"Das ist ein Problem, das wir lösen müssen. Letztes Jahr hat Benzema sehr viele Tore erzielt. Wir arbeiten als Gruppe und versuchen, offensiven Fußball zu spielen, um mehr Chancen zu kreieren. Spieler wie Vinicius, Rodrygo, Jović oder die Mittelfeldspieler können uns mehr Möglichkeiten geben, Tore zu schießen."

Regel der fünf Wechsel
"Ich finde diese Regel gut. Man kann es ausnutzen, denn wir haben einen großen Kader und die fünf Wechsel können einem helfen, vor allem am Ende der Spiele."
 
Miguel Gutiérrez
"Miguel Gutiérrez ist ein talentierter Spieler, der gute Spiele gemacht hat. Er kann natürlich für Real Madrid spielen."
 
Mbappé
"Ich spreche nicht gerne über einen Spieler, der nicht hier ist, denn ich spreche gerne über meine Spieler. Ich mag diese Mannschaft sehr, weil sie eine gute Mischung aus Routiniers und jungen Spielern ist. Sie sind sehr begeistert. Ich habe einige sehr interessante Spieler wie Arribas, Blanco, Miguel, Marvin und Chust entdeckt."​
 
"Aber die Routiniers sind dieselben wie immer. Modrić ist sehr aufgeregt; Casemiro hat sich verbessert, seit ich das letzte Mal hier war; Kroos, der jetzt leicht angeschlagen ist; oder Benzema. Ich halte es nicht für richtig, über Spieler zu sprechen, die nicht hier sind, denn ich habe Spieler, die ich liebe. Es ist eine Freude, ihnen beim Training zuzusehen. Ich habe immer noch ein gutes Verhältnis zum Präsidenten von PSG und das ist alles."
 
Messi
"Ich war überrascht, dass er gegangen ist, weil er schon als Kind bei Barcelona war. Ich bin nicht überrascht, wenn ein Spieler das Trikot wechselt. Ich respektiere die Entscheidung von Messi und Barcelona. Wir müssen gegen Barça antreten, weil es eine der besten Mannschaften der Welt ist. Es spielt keine Rolle, ob Messi dabei ist oder nicht, wir müssen sie einfach nur schlagen."

Suchen