Kroos: "Wir haben die Chance, ins Finale einzuziehen, und wir werden alles geben"

"Wir verteidigen gut und das ist wichtig bei einer K.o.-Runde wie dieser gegen eine Mannschaft wie Chelsea", sagte der Deutsche.
Einen Tag vor dem Rückspiel des Champions-League-Halbfinales zwischen Chelsea und Real Madrid sprach Toni Kroos im Presseraum der Stamford Bridge mit den Medien. Dort sagte er: "Es besteht kein Zweifel, dass wir alle sehr motiviert sein werden, wir werden alles geben. Das müssen wir auf jeden Fall tun, und der Rest hängt davon ab, wie wir uns an dem Tag schlagen. Wie gut wir uns auf dem Spielfeld schlagen können. Das ist das Wichtigste, um ins Finale zu kommen."

"Wir verteidigen gut. Das ist immer wichtig, wenn man gegen eine Mannschaft wie diese weiterkommen will. Wir wollen mehr Chancen kreieren als im Hinspiel. Wir werden das brauchen, um weiterzukommen. Wir sind in der Lage, das zu tun und wir werden uns auf das Spiel vorbereiten und sehen, wie wir es machen werden."

Double
"Wir wissen, dass es als Team und im Allgemeinen keine sehr angenehme oder ruhige Saison gewesen ist, aber ich denke, wir haben eine Menge dieser Dinge und Verletzungen überwunden. Manchmal haben wir besser, manchmal schlechter gespielt, aber jetzt sind wir im Mai und wir wollen beide Wettbewerbe gewinnen. Jeden Wettbewerb, den wir spielen, wollen wir gewinnen, und wir sind jetzt hier, und es spielt keine Rolle, was bisher passiert ist. Wir haben die Chance, ins Finale einzuziehen, und es ist nur ein Spiel. Viele Leute reden darüber, ob wir müde oder verletzt sind, aber es ist nur ein Spiel und wir müssen alles geben. Wir haben die Absicht, beide Wettbewerbe zu gewinnen."

Wird Sergio Ramos spielen?
"Das ist eine Frage für den Trainer. Über Sergio müssen wir nicht reden, denn er hat in vielen Jahren und in Spielen wie diesem bewiesen, wie wichtig er für die Mannschaft ist, daran gibt es keinen Zweifel."

Hazard
"Auch wie bei Sergio wissen wir, was für ein Spieler Eden sein kann. Es ist schade, dass er das in den letzten Monaten wegen Verletzungen nicht zeigen konnte. Ich denke, er ist jetzt physisch besser drauf, um auf seinem Niveau zu spielen. Er ist ein Spieler für diese Spiele, der uns sehr helfen kann. Ich kann nicht ins Detail gehen, weil er jetzt in einem Spiel in der Startelf stand, was auch nicht viel ist, aber er kann ein gefährlicher Spieler für die gesamte gegnerische Verteidigung sein. Egal, wie viele Minuten er spielt, ich hoffe, er wird uns helfen."