EmiratesAdidas
Real Madrid - Osasuna

Zidane: "Wir haben Geduld gehabt und gespielt, bis das Tor gekommen ist"

NEWS | 01/05/2021

"Es ist ein hart erarbeiteter Sieg, wir hatten in der ersten Halbzeit viele Torchancen", sagte der Trainer.
Nach dem Sieg über Osasuna bleibt Real Madrid im Meisterschaftsrennen ganz vorne dabei und Zidane erschien im Presseraum des Alfredo Di Stéfano Stadions. Der Trainer sagte: "Ich habe ein sehr gutes Gefühl. Es ist ein hart erarbeiteter Sieg. Wir haben in der ersten Halbzeit viele Torchancen gehabt, und wenn das in 45 Minuten passiert und man kein Tor schießt, kann man wütend und ein bisschen gestresst sein. Am Ende ist es uns aber nicht passiert. Wir haben weiter gespielt und hatten die Geduld, weiter zu tun, was wir getan haben, und dann kam das Tor."

"Sie wussten, dass wir in der ersten Halbzeit so spielen würden. Deshalb stellten sie sich hinten rein, um das Zentrum zu verteidigen, und wir mussten die Breite nutzen und haben mit den 4 Spielern auf der Außenbahn versucht, für Gefahr zu sorgen. Das haben wir in der zweiten Halbzeit gemacht."

Jubel
"Ich freue mich für meine Spieler. Wenn eine Mannschaft so spielt wie in der ersten Halbzeit, als wir fünf Torchancen hatten und kein Tor geschossen haben, ist das ein bisschen frustrierend für sie. Aber in der Pause habe ich ihnen gesagt, dass wir mit Geduld weiterspielen mussten und das Tor kommen würde. Das war auch der Fall. Ich habe mich sehr für sie gefreut. Wenn man ein Tor schießt, ist es immer eine Befreiung, und so war es auch für mich. Dieser Jubel war für meine Spieler. Sie sind da draußen und kämpfen, und es ist nicht einfach, denn die Gegner machen dich immer fertig, sie spielen und kämpfen und es ist nicht einfach. Es ist eine große Genugtuung für meine Spieler."

Kampf um die Liga und die Champions League
"Es ist wahr, dass uns viele Dinge passiert sind. Aber es ist gut. Wir sind oben dabei, mit Schwierigkeiten, und heute sind es 3 weitere Zähler. Wir sind im Rennen und haben noch 4 Spiele vor uns. Wir werden bis zum Ende kämpfen und wir können es schaffen. Ich sage zwar nicht, dass wir gewinnen werden, aber wir werden alles geben, um es zu versuchen. Das kann ich euch versichern. Ich bin sehr glücklich. Ich bin wirklich glücklich. Ich könnte nicht glücklicher sein. Die Nachwuchsspieler bringen auch ihre Energie ein und das ist gut für uns. Die Saison ist 9 Monate lang und wir sind oben dabei."

WIR SIND IM RENNEN UND HABEN NOCH 4 SPIELE VOR UNS, UND WIR WERDEN ALLES TUN, WAS WIR KÖNNEN, UM ES ZU SCHAFFEN.

"Lass uns über das heutige Spiel sprechen. Ich bin glücklich über die drei Punkte. Ich freue mich für meine Spieler, für ihren Einsatz. Ich hoffe, dass es bei Rafa (Varane) eine Kleinigkeit ist, aber das kann ich euch jetzt nicht sagen. Ich habe mit ihm gesprochen und er hat mir gesagt, dass es für ihn keine große Sache ist und ich hoffe, dass es tatsächlich so ist. Wir denken nur an das, was wir heute getan haben. Wir müssen dieses Spiel genießen und dann werden wir an das Spiel am Mittwoch denken."

Hazard
"Er hat gut gespielt. Wie du schon sagtest, es ist das erste Mal, dass er in der Startelf steht und er hat fast 70 Minuten gespielt, er hat sich gut geschlagen. Besonders auf der Position neben Karim. Sie haben es versucht und ich bin zufrieden mit ihrem Spiel."

Rotationen
"Es gibt eine Menge Spiele, das wisst ihr. Luka und Toni haben sich erholt und das ist sehr gut. Es war die Option und das war's. Antonio Blanco hat gespielt, er hat es gut gemacht. Er hat seinen Job gemacht. Es war ein hart erarbeiteter Sieg. Ich freue mich für alle Spieler, denn es ist nicht einfach, was wir in jedem Spiel leisten. Wieder einmal haben wir unsere weiße Weste behalten, wir haben zwei Tore geschossen. Wir müssen zufrieden sein. Das ist ein guter Sieg heute."

Form
"Heute waren wir physisch und mental sehr gut. Als wir das Spiel beendet haben, haben wir schon direkt an die Regeneration gedacht. Wir wissen, dass wir alle drei Tage spielen und alle Details wichtig sind, um wieder zu Kräften zu kommen und das tun wir in jedem Spiel. Heute waren wir physisch sehr gut. Jetzt werden wir diesen Sieg genießen, uns erholen und dann erst an die Partie am Mittwoch denken."

Suchen