LazoGanadores de Champions LeagueOtro
Real Madrid - Real Valladolid

Vinicius Jr.: "Nach der Halbzeitpause haben wir mehr Chancen geschaffen und das Spiel hat sich verändert"

NEWS | 30/09/2020 | Bárbara Jiménez

"Als wir in der zweiten Hälfte das Tempo erhöht haben, haben wir es besser gemacht", fügte Courtois hinzu.
Zweiter Sieg von Real Madrid in der Liga, die Valladolid im Alfredo Di Stéfano mit einem Tor von Vinicius Jr. besiegten. Der Stürmer beurteilte die Arbeit der Mannschaft wie folgt: "Ich bin zufrieden mit dem Spiel, das wir bestritten haben. Die erste Halbzeit war kompliziert, der Trainer brachte Asensio und mich nach der Pause ins Spiel, um mehr Chancen zu schaffen und das Spiel zu verändern. Heute war es ein anderes Spiel als bei Betis, aber das Wichtigste ist, dass wir beide gewinnen konnten."
 
"Es ist der Beginn der Saison, wir haben keine Freundschaftsspiele bestritten und es ist schwierig. Wir hatten wenig Zeit zum Trainieren, nicht wie in der letzten Saison. Wir wissen, dass wir die Spiele gewinnen können, wenn wir keine Gegentore kassieren, weil wir Spieler haben, die während der Saison viele Tore erzielen. Wir arbeiten daran, uns weiter in der Offensive zu verbessern."
 
Courtois: "In der zweiten Halbzeit haben wir besser gespielt"
"Was zählt, sind die drei Punkte, wir müssen uns weiter verbessern. Ich musste einige gute Paraden machen, und dann haben wir die Partie nicht vorentschieden, und damit haben wir uns dann schwer getan."

Courtois: "Was zählt, sind die drei Punkte, wir müssen uns weiter verbessern."

"Es fehlte an Tempo, uns fehlte dieser eine Gang mehr, denn sie verteidigen mit zwei Viererreihen sehr gut. Als wir in der zweiten Hälfte das Tempo erhöht haben, haben wir es besser gemacht."
 
Aufstellung
"Die Aufstellungen spielen keine Rolle. Wenn wir taktisch flexibel sind, kann man die Mannschaften überraschen. Mit 4-3-3 oder 4-4-2, was auch immer. Wenn der Trainer einen Plan hat, muss man es gut machen und schneller spielen."
 
Hazard
"Ich habe ihn nicht gesehen. Ich schickte ihm eine Nachricht und er erzählte mir, was er hatte. Ihm ging es diese Woche im Training sehr gut, und ich hatte mich darauf gefreut, ihn heute oder Sonntag spielen zu sehen. Er hat sehr gut trainiert, mit Schnelligkeit, wie ich ihn kenne. Es ist ein kleiner Rückschlag für ihn. Es ist nicht der Knöchel, und ich bin sicher, dass er nach der Pause bei uns sein wird."

Suchen