EmiratesAdidas
Entrenamiento del Real Madrid de baloncesto

Iberostar Teneriffa-Real Madrid: der Supercup beginnt für den Meister

Video ansehen

NEWS | 12/09/2020 | Edu Bueno

Lasos Mannschaft, Gewinner der letzten beiden Austragungen, trifft auf das gastgebende Team und spielt um einen Platz im Finale (21:30 Uhr).
Heute Abend beginnt für Real Madrid offiziell die Saison 2020/21. Die von Laso (der sein zehntes Jahr als Trainer feiert) trainierte Mannschaft trifft auf Iberostar Teneriffa und spielt um einen Platz im Finale des Supercups, einem Wettbewerb, den sie in den letzten beiden Austragungen (Santiago de Compostela und Madrid) gewonnen hat und bei dem sie mit 5 von 9 möglichen Titeln der große Dominant dieses Jahrzehnts ist. Eine beispiellose Begegnung, die die Madridistas dazu zwingen wird, ihr Bestes gegen einen Gegner zu geben, der nicht nur der Gastgeber ist, sondern auch zum ersten Mal diesen Wettbewerb bestreitet.

Zwei Siege sind notwendig, um den ersten Titel der Saison zu erreichen, aber es gibt keinen Spielraum für Fehler. Wenn man verliert, geht man nach Hause. Real Madrid kommt mit Zuversicht, nach einer Vorbereitung, die nur zu Siegen gegen Movistar Estudiantes, Coosur Betis, Baskonia und Casademont Saragossa, geführt hat, an. Es ist an der Zeit, diese Ergebnisse im ersten Pflichtspiel und gegen eine Mannschaft wie Iberostar Teneriffa zu bestätigen, die außerordentlich motiviert ist, ihr Turnierdebüt zu geben und in ihrer Stadt zu spielen, wenn auch aufgrund des Coronavirus ohne Publikum. Ihre Bilanz in der Vorsaison beläuft sich auf 2 Siege und 1 Niederlage.

Real Madrid ist mit 15 Spielern nach Teneriffa gereist.

In der vergangenen Saison gewann Real gegen die Kanaren in der Santiago Martín Halle, dem heutigen Austragungsort, 71-76 mit einem starken Llull (19 Punkte). Iberostar Teneriffa hat sich jedoch erheblich verstärkt. Fitipaldo und Sergio Rodríguez (früher bei Bilbao Basket) schließen sich einer Außenlinie mit Huertas, Salin und dem Ex-Madridista Dani Díez an. In der Zone Klasse und Vielseitigkeit von Shermadini, Bogris und den Neuzugängen Doornekamp, Sulejmanovic und Cavanaugh.

Mögliche Debüts
Die möglichen Debüts von Alocén und Abalde in einem Pflichtspiel geben dem Spiel weiteren Auftrieb. Die beiden madridista Verstärkungen haben während der Vorsaison einen Eindruck von ihrer Klasse hinterlassen. Runde Zahlen für Laso als Trainer sowie Rudy und Carroll, die ihre zehnte Saison bei Real Madrid beginnen. Über ihnen die beiden Kapitäne: Reyes (17.) und Llull (15.). Beide könnten mehrere Rekorde in diesem Halbfinale brechen.

Suchen