EmiratesAdidas
MoraBanc Andorra - Real Madrid

91-75: Real verliert und hängt nicht mehr von sich selbst ab, um sich zu qualifizieren

Bildergalerie ansehenVideo ansehen

SPIELBERICHT | 24/06/2020 | Edu Bueno | PHOTOGRAPHER: Víctor Carretero (Valencia)

Die Mannschaft muss am letzten Spieltag auf andere Ergebnisse warten, um sich für das Halbfinale der Liga zu qualifizieren.
  • Playoff Liga Endesa
  • Spieltag 4
  • Mi, 24. Jun
Pabellón Fuente de San Luis
91
75
Real Madrid verlor gegen MoraBanc Andorra, und die Qualifikation für das Halbfinale der Liga Endesa verkompliziert sich. Die Mannschaft hat immer noch eine Chance, das Halbfinale zu erreichen, obwohl sie nicht mehr von sich selbst abhängt. Campazzo war mit 18 Punkten und einer Effektivität von 26 der herausragendste Spieler von Lasos Mannschaft.

MoraBanc Andorra dominierte von Anfang an beim Scoring, angeführt von Hannah, Massenat und Sy. Das Gegenteil geschah bei Real Madrid, die nicht mithalten konnten. Im ersten Viertel verhinderten sie dank der Dreier von Randolph (6 Punkte), dass ihre Gegner den Vorsprung weiter ausbauten (19-12, 10. Minute), und im zweiten Viertel verbesserte sich die Situation dank Deck und Thompkins etwas. Das war aber gegen die gute Arbeit des Gegners, der in der 17. Minute mit 39-23 seinen maximalen Vorsprung erreichte, nicht genug. Ein kleiner Lauf zugunsten der Madridistas brachte vor der Pause das 42-30 auf das Scoreboard.

Am letzten Spieltag begegnen sie Casademont Saragossa (Freitag, 21:30 Uhr).

Nach der Halbzeitpause aktivierte Causeur die Mannschaft mit 8 Punkten, und Randolphs Dreier verringerte Real Madrids Rückstand in der 27. Minute auf 4 Punkte (60-56). Aber MoraBanc war zuversichtlich und hatte alles, was sie brauchten. Mit Hannah an der Spitze (18 Punkte) sorgten sie am Ende des dritten Viertels wieder für einen 13-Punkte-Vorsprung (71-58).

Sie konnten nicht aufholen
Real Madrid versuchte es, aber mit mehr Wunsch als Erfolg. Die andorranische Mannschaft erreichte in der 35. Minute dank ihrer Arbeit beim Offensivrebound und den zweiten Versuchen eine 20-Punkte-Führung (83-63). Das Team verkürzte mit mehreren Aktionen von Campazzo den Rückstand. MoraBanc fand jedoch immer Lösungen, um das Comeback von Lasos Mannschaft (91-75, 40. Minute) zu stoppen. In zwei Tagen findet der letzte Spieltag der Endphase gegen Casademont Saragossa statt (Freitag, 21:30 Uhr).
 

Suchen