EmiratesAdidas
Real Madrid - Atlético de Madrid

Ramos: "In der Undécima sagte uns Zidane, dass diese Champions League wieder unsere sein musste"

NEWS | 28/05/2020

"Oblak und ich kennen uns gut, und das Elfmeterschießen war nicht der richtige Zeitpunkt, um im Panenka-Stil zu schießen", erklärte er in einem Interview mit den offiziellen UEFA-Medien.
Es ist der vierte Jahrestag des Gewinns der Undécima gegen Atlético Madrid. Sergio Ramos war einer der großen Protagonisten dieser historischen Nacht im San Siro Stadion. Der Kapitän, der das 1-0 erzielte und auch den vierten Elfmeter im Elfmeterschießen, das die Champions League entschied, traf, erinnerte sich in einem Interview mit den offiziellen UEFA-Medien an das, was er in Mailand erlebte: "Zidane sagte uns, dass wir die Ruhe bewahren müssten, dass wir die Spielkontrolle haben und das Spiel dominieren müssten, und dass nach und nach die Chancen kommen würden. Dass er stolz auf uns war und, dass diese Champions League wieder unsere sein musste."

"Wir sind ein Team, das auch seine Tugenden kennt, und wir haben auf taktischer Ebene lange geübt, wie wir sie überwinden könnten. Wir haben Spieler, die großartig köpfen können, und wir wussten, dass das seinen Vorteil haben könnte. Beim 1-0 konnte ich mit der Fußspitze leicht den Ball berühren, so dass er im Tor endete."

So führte er seinen Elfmeter im entscheidenden Moment aus 
"Einen Panenka-Elfmeter zu schießen ist eine großartige Möglichkeit, wenn die Leute denken, dass man es nicht tun wird. Oblak und ich kennen uns gut, und es war nicht der richtige Zeitpunkt, dies zu tun. Am Ende landete der Ball im Tor, was das Wichtigste war."

Rivalität und Sportsgeist
"Vor dem Spiel habe ich mit keinem der Kollegen von Atlético, mit denen ich in der Nationalmannschaft eine Beziehung habe, wie Juanfran, Koke oder Fernando Torres, gesprochen. Wir waren dort alle sehr konzentriert, und es war keine Zeit zum Reden, weil viel auf dem Spiel stand. Als es vorbei war, ging ich zu ihnen, um das ganze Team zu begrüßen und sie aufzumuntern, insbesondere Juanfran. Nachdem man den Elfmeter verfehlt hat, muss man stärker werden und die Dinge überwinden, die man im Fußball erlebt. Man muss mit seinen Gegnern sportlich sein und sich in diesen Momenten gegenseitig helfen."
Suchen