EmiratesAdidas
Entrevista Asensio

Asensio: “Ich fühle mich sehr gut und dem Knie geht es besser”

NEWS | 27/05/2020

“Wir freuen uns sehr auf die Liga-Fortsetzung und wir werden versuchen, alles zu gewinnen, was noch zu spielen ist”, erklärte er auf Realmadrid TV.
Nach der dritten Trainingseinheit der Woche sprach Marco Asensio auf Realmadrid TV. Der weiße Stürmer äußerte sich über seine Eindrücke bei der Wiederaufnahme der Trainings nach seiner Verletzung: "Ich fühle mich sehr gut. Die erste Woche war anders, da ich wieder trainierte und mit meinen Teamkollegen zusammen war. Meine Entwicklung ist gut, dem Knie geht es besser, und die Wahrheit ist, dass ich mich körperlich sehr gut fühle."
 
"Das Warten war sehr lange. Ich habe viel gearbeitet und vor allem viel Geduld gehabt, denn jeden Tag zu sehen, wie die Mannschaftskameraden trainieren und wie ich im Physiotherapieraum bin, war etwas, das mir sehr schwer fiel. Ich trainiere bereits mit meinen Teamkollegen auf dem Rasen, und das ist das Wichtigste. Das Warten hat sich gelohnt."
 
Trainingseinheiten

"Wir sind schon seit längerer Zeit nicht mehr zusammen auf dem Spielfeld gewesen, und jetzt führen wir wieder diese Angriffs- und Verteidigungsaktionen durch. Wir können jetzt mit mehr Personen trainieren, und die Intensität hat deutlich zugenommen. Je näher wir dem Wettbewerb kommen, desto besser werden wir alles vorbereiten. Wir sind mit einer guten Kondition zurückgekommen und wir haben uns auf die gemeinsame Arbeit sehr gefreut. Wir haben zu Hause gute Arbeit geleistet, und das spiegelt sich auch auf dem Spielfeld wider."

Auf die Liga fokussiert
"Wir freuen uns sehr auf die Liga-Fortsetzung und auf diese Spiele, die über einen Titel entscheiden. Wir wissen, dass es sich um Spiele auf Leben und Tod handelt. In jedem Spiel müssen wir unser Bestes geben, und wir werden versuchen, alles zu gewinnen, was noch zu spielen ist."
Suchen