EmiratesAdidas
Campeones octava Copa de Europa

20. Jahrestag der Octava

Video ansehen

NEWS | 24/05/2020

Am 24. Mai 2000 besiegte Real Madrid Valencia im ersten spanischen Finale des Europapokals.
Das Saint Denis Stadion (Paris) war Austragungsort des achten Europapokals Real Madrids. Der weiße Club vergrößerte seinen Legendenstatus, nachdem er Valencia im ersten spanischen Finale des Wettbewerbs besiegt hatte. An jenem 24. Mai 2000 bestritten die Madridistas ein fabelhaftes Spiel, in dem Morientes vor der Pause per Kopfball den ersten Treffer erzielte. McManaman, der einen akrobatischen Treffer erzielte, und Raúl, der in dieser Austragung sein zehntes Tor erzielte, waren die anderen Torschützen Reals.

Real Madrid holte sich den europäischen Titel erneut in Paris, der Stadt, in der die europäische Legende nach dem ersten Finale 1956 ihren Anfang nahm. Auf dem Weg in die französische Hauptstadt trafen die Madridistas in der ersten Gruppenphase auf Porto, Olympiakos und Molde, und in der zweiten Gruppenphase auf Bayern München, Dinamo Kiew und Rosenborg. Im Viertelfinale fand der berühmte Spielzug von Redondo in Old Trafford statt, in dem der Argentinier beim Sieg über Manchester United mit einem Hackentrick den Verteidiger ausdribbelte und dann Raúl den Ball vorlegte. Im Halbfinale gegen Bayern München war Anelka der Schlüsselspieler, der im Hinspiel und im Rückspiel traf.
 
Spanische Endspiele
Real Madrid würde auch die nächsten beiden gewinnen. Beide waren gegen Atletico, und das erste fand ebenfalls am 24. Mai statt, jedoch erst 2014 (die Décima in Lissabon). Das letzte Finale war das der Undécima in Mailand.
 
AUFSTELLUNGEN:
3- Real Madrid:
 Casillas, Míchel Salgado (Hierro, 85. Minute), Iván Campo, Helguera, Karanka, Roberto Carlos, McManaman, Redondo, Raúl, Anelka (Sanchís, 80. Minute) und Morientes (Savio, 72. Minute).

0- Valencia: Cañizares, Angloma, Djukic, Pellegrino, Gerardo (Ilie, 69. Minute), Mendieta, Farinós, Gerard, Kily González, Angulo und Claudio López.

Tore:
1-0 (38. Minute): Morientes.
2-0 (66. Minute): McManaman.
3-0 (74. Minute): Raúl.

Schiedsrichter: Stefano Braschi (Italien).
Stadion: Saint Denis (Paris).
Suchen