EmiratesAdidas
Real Madrid

Real Madrid C. F. reduziert seine Ausgaben für diese Saison. Spieler, Trainer und Angestellte einigen sich mit dem Club auf eine wichtige Sparinitiative.

08/04/2020

Die Spieler und Trainer der ersten Fußball- und Basketballmannschaft von Real Madrid, angeführt von ihren Kapitänen, haben sich zusammen mit den Hauptverantwortlichen der verschiedenen Managements des Vereins darauf geeinigt, ihr Gehalt für dieses Jahr freiwillig zwischen 10% und 20% zu kürzen, je nach den Umständen, die den Abschluss der laufenden Sportsaison 2019/20 beeinflussen könnten.
 
Diese Entscheidung, die von Spielern, Trainern und Angestellten getroffen wird, vermeidet traumatische Maßnahmen, die den Rest der Belegschaft betreffen, und trägt gleichzeitig zu den wirtschaftlichen Zielen des Unternehmens angesichts des Einkommensrückgangs bei, unter dem es in diesen Monaten aufgrund der Einstellung von Wettbewerben und der Lahmlegung eines großen Teils seiner kommerziellen Aktivitäten leidet. 

Der Betriebsausschuss des Clubs unterstützt diese Entscheidung, die er für verantwortungsvoll und vorbildlich hält, nachdrücklich.

Real Madrid ist stolz auf alle, die zu dieser großen Familie gehören, und auf seine unerschütterliche Wertekultur, die in schwierigen Zeiten wie diesen besonders wertvoll ist.

In gleicher Weise wollen Real Madrid, seine Mitglieder und die Fans all ihre Liebe und Solidarität mit denjenigen zeigen, die unter den direkten Folgen dieser Krankheit leiden, die uns alle betrifft, insbesondere diejenigen, die ein Familienmitglied oder einen geliebten Menschen verloren haben.

Der Club wünscht allen Kranken eine rasche Genesung und möchte allen Menschen, die eine wesentliche, beispielhafte und solidarische Rolle im Kampf gegen COVID-19 spielen, seine tiefste Dankbarkeit übermitteln.
 
Von Real Madrid aus drücken wir all unsere Unterstützung und Kraft mit der Überzeugung aus, dass wir diesen schwierigen Moment ohne Zweifel gemeinsam überwinden werden.
Suchen