EmiratesAdidas
Real Madrid - KIROLBET Baskonia

Die Euroleague stellt den Wettbewerb ein

NEWS | 25/03/2020

In ihrer Pressemitteilung wird angekündigt, dass der Wettbewerb "wiederaufgenommen wird, wenn die Gesundheits- und Sicherheitsbedingungen für alle Teilnehmer optimal sind."
Der Vorstand der Euroleague ist per Videokonferenz zusammengekommen, um die Gesundheitssituation aufgrund der Coronavirus-Krankheit zu analysieren, und hat sich darauf geeinigt, dass "die Wettbewerbe wiederaufgenommen werden, wenn die Gesundheits- und Sicherheitsbedingungen für alle Teilnehmer optimal sind, wobei die Empfehlungen der Gesundheitsbehörden und der lokalen Regierungen befolgt werden."
 
Zur Entwicklung des Wettbewerbs wird in der Pressemitteilung folgendes erklärt: "Die Priorität besteht darin, die Euroleague 2019/20 mit dem bestehenden Format zu beenden, d.h. die verbleibenden Spieltage der regulären Spielphase, der Playoffs und des Final Four zu spielen. Dies wird wahrscheinlich bedeuten, dass die Spiele später als im Mai geplant enden und dass die Pausen zwischen den Spielen, wenn nötig, reduziert werden. Wir werden weiterhin mögliche alternative Wettbewerbssysteme analysieren, die nur dann angewandt werden, wenn es die Situation erfordert."

DIE VERSCHOBENEN REAL MADRID SPIELE:
-29. Spieltag: Real Madrid-Roter Stern
-30. Spieltag: Olympiakos-Real Madrid
-31. Spieltag: Valencia Basket-Real Madrid
-32. Spieltag: Real Madrid-Bayern München
-33. Spieltag: Barça-Real Madrid
-34. Spieltag: Real Madrid-Zenit St. Petersburg
Suchen