EmiratesAdidas
Real Madrid - Panathinaikos

Die Euroleague wird am 24. Mai entscheiden, ob der Wettbewerb wieder aufgenommen oder abgesagt wird

NEWS | 25/03/2020

Im Falle, dass wieder gespielt wird, wird es vom 4. bis zum 26. Juli an einem zentralen Spielort und ohne Publikum sein.
Der Vorstand der Euroleague hat sich telematisch versammelt und sich auf Schlüsseltermine für eine mögliche Wiederaufnahme des Wettbewerbs geeinigt. Laut seiner Mitteilung ist der Sonntag, der 24. Mai, die Deadline für die Entscheidung, ob die Euroleague und der Eurocup wieder aufgenommen oder eingestellt werden sollen.

Wenn der Wettbewerb abgeschlossen werden kann, und nach einer Trainingsphase, würden die Spiele vom 4. bis zum 26. Juli stattfinden. Es würde an einem zentralen Spielort stattfinden, und es würden die restlichen Spiele der regulären Phase und ein Final Eight mit Viertel-, Halbfinal- und Finale, mit jeweils einem Einzelspiel, ausgetragen werden. All diese Spiele wären ohne Publikum.
 
In der Mitteilung wird auch erklärt, dass "die Wettbewerbe nur dann wieder aufgenommen werden, wenn die Gesundheitsbehörden und lokalen Regierungen dies erlauben."

DIE VERSCHOBENEN REAL MADRID SPIELE:
-29. Spieltag: Real Madrid-Roter Stern
-30. Spieltag: Olympiakos-Real Madrid
-31. Spieltag: Valencia Basket-Real Madrid
-32. Spieltag: Real Madrid-Bayern München
-33. Spieltag: Barça-Real Madrid
-34. Spieltag: Real Madrid-Zenit St. Petersburg
Suchen