EmiratesAdidas
Betis - Real Madrid

Zidane: “Wir haben von Anfang bis Ende schlecht gespielt”

NEWS | 08/03/2020 | Javier Vázquez (Sevilla) | PHOTOGRAPHER: Víctor Carretero

"Uns hat der Ballbesitz gefehlt, was uns selten passiert, und das war unser Problem", sagte der Trainer.
Zinedine Zidane sprach mit den Medien, um das Spiel gegen Betis zu analysieren. Der weiße Trainer erklärte: "Wir haben ein schlechtes Spiel gemacht, von Anfang bis Ende. Es ist schade, denn wir hatten die Chance, ein gutes Spiel zu bestreiten, und wir haben es nicht getan. Es war schwer für uns, wir haben viele Bälle verloren, und ich habe keine Erklärung dafür. Ich bin der Verantwortliche. Wir werden analysieren, was passiert ist, aber heute können wir mit unserem Spiel nicht zufrieden sein."

"Das ist das Problem. Es war schwierig. Die Spieler haben es versucht, aber es ist heute nichts Gutes dabei herausgekommen, und am Ende bin ich schuld. Ich muss das Spiel analysieren, um zu sehen, was mit uns passiert ist. Nach diesem Spiel müssen wir den Blick nach vorne richten, denn was wir bisher getan haben, haben wir nicht schlecht gemacht. Wir haben noch 11 Spiele vor uns und werden bis zum Ende um die Liga kämpfen."

Die Verantwortung des Trainers
"Ich werde meine Spieler verteidigen, und wenn ich ihnen etwas sagen muss, werde ich es ihnen sagen. Uns hat der Ballbesitz gefehlt, was uns selten passiert, und das war heute Abend unser Problem. Wenn wir nicht das tun, worüber wir gesprochen haben, bin ich verantwortlich. Ich werde dir nicht genau erklären, was passiert ist, aber wir können sagen, dass das heutige unser schlechtestes Spiel der Saison war."

Kroos
"Ich werde weder Kroos noch sonst jemanden beschuldigen. Wir sitzen im selben Boot. Heute sprichst du über Toni, aber wir können über jeden reden. Wir waren dem Spiel einfach nicht gewachsen, das ist alles."

Wir haben noch 11 Spiele vor uns und wir werden bis zum Ende um die Liga kämpfen. 

"Wir werden weiter kämpfen, weil es Lösungen gibt. Wir hatten eine gute Saison, in der es gute und schlechte Dinge gibt, und diese müssen wir korrigieren. Wir können es schaffen. Wir müssen die Partie analysieren und das nächste Spiel in Angriff nehmen."

Verteidigung
"Wir haben nicht genug Energie gehabt, um den Gegner in Schwierigkeiten zu bringen. Es liegt nicht nur in der Verteidigung, wir haben zwei Tore kassiert, aber das ist heute nicht das Problem. Mich beunruhigt mehr, was wir mit dem Ball gemacht haben, was heute schwierig war."

Betis
"Sie haben ihr Spiel gemacht, weil wir die Spieler kennen, die sie haben. Ich denke nicht über das Spiel des Gegners nach. Wir haben schon früher darüber gesprochen, aber ich muss meine Mannschaft analysieren, die heute nicht gut war."

Suchen