EmiratesAdidas
Levante - Real Madrid

Ramos: "Eine entscheidende Woche steht vor uns, und wir müssen stärker als je zuvor sein"

NEWS | 22/02/2020 | Javier Vázquez | PHOTOGRAPHER: Antonio Villalba

"Wir haben eine Menge klarer Chancen geschaffen, und haben sie nicht abgeschlossen, und sie hatten eine und haben sie genutzt", sagte der Kapitän.
Sergio Ramos sprach mit den Medien nach dem Spiel gegen Levante. Der Kapitän erklärte, wie es der Mannschaft geht: "Wegen der Situation, dem Ergebnis und den drei Punkten, die wir nicht geholt haben, mit denen wir weiterhin Tabellenführer sein würden, gehen wir ziemlich verärgert nach Hause. Die Mannschaft hat ein gutes Spiel gemacht, wir haben es diese Woche trainiert, im Spiel ausgeführt, aber das Tor hat gefehlt."

"Jetzt kommt eine entscheidende Woche, um zu arbeiten und nicht zu vergeben. Wir haben viele klare Chancen geschaffen, und wir haben sie nicht beendet, und sie hatten eine, und haben sie genutzt. Jetzt müssen wir vereinter und stärker als je zuvor sein."
 
Chancen
"Wer das Spiel gesehen hat, geht, abgesehen vom Ergebnis, zufrieden nach Hause. Real Madrid hat ein tolles Spiel gemacht. Wir haben den Ballbesitz bewahrt, wir wussten, wie man auf einem Spielfeld spielt, wo es gegen einen sehr unbequemen und intensiven Gegner nicht einfach ist, und wir waren in der Lage freie Räume und Chancen zu schaffen. Das Tor ist nicht gefallen, aber wir werden versuchen, dass in der entscheidenden Woche die Tore kommen."
 
Mögliches Handspiel
"Es kommt darauf an, bei diesem Schiedsrichter überrascht mich überhaupt nichts. Das Spiel ist vorbei, und ich habe mit ihm gesprochen. Ich gehe verärgert nach Hause, weil es eine unangenehme Situation ist, wenn man in der 10. Minute, nachdem man mit dem Ellbogen getroffen wurde und eine Grätsche erhalten hat, mit einer gelben Karte bestraft wird. Es gibt viel zum Nachdenken, es scheint vorbestimmt zu sein."

Die Mannschaft hat ein gutes Spiel gemacht, aber das Tor hat gefehlt.

"Für mich ist es nicht einfach, zuvor konnte man mit den Schiedsrichtern einen Dialog durchführen, man muss immer respektieren und höflich sein, aber manchen Leuten kann man nichts sagen. Das sie zumindest diesen Respekt vor den Kapitänen haben, die zu ihnen kommen, um ihnen die Dinge zu erleichtern."

Konzentration
"Es ist unerhört, deshalb endete das Spiel, und ich fragte ihn, ob es etwas Persönliches sei, falls es gelöst werden könnte. Vor allem muss man die Konzentration behalten, damit die Mannschaft nicht mit einem weniger weiterspielen muss, und ich war sehr vorsichtig, um keine rote Karte zu bekommen. Es ist respektabel, sie können Fehler machen, wir hoffen, dass der nächste uns zugutekommt."

Manchester City und Barcelona
"Wir freuen uns darauf. Wir sind ziemlich verärgert, es ist schwer, als Erster zu kommen und als Zweiter zu gehen. Es war schwer für uns, an der Spitze zu bleiben, aber wir müssen weitermachen. Eine magische Woche steht bevor, wie schön ist es, in der Champions League zu spielen und in der Liga auf den Spitzenreiter zu treffen. Es ist eine Woche, um zu zeigen und einen Riesenschritt vorwärts zu machen, indem wir zuerst City und dann Barcelona im Clásico schlagen."

Hazard
"Die schlechte Nachricht ist die Verletzung von Hazard, hoffentlich ist sie nicht so schlimm wie die erste. Er wird sich medizinisch untersuchen lassen und er soll sich so schnell wie möglich erholen. Es scheint, dass, wenn er wieder gesund ist und der Mannschaft hilft, er eine neue Verletzung erleidet."

Suchen