EmiratesAdidas
Rueda de prensa de Pablo Laso

Laso: "Wir müssen umschalten, denn das Spiel gegen Fenerbahçe wird schwierig sein"

NEWS | 19/02/2020

"Der Mannschaft geht es gut und sie ist bereits auf ein Spiel gegen einen harten Gegner vorbereitet", erklärte Thompkins.
Pablo Laso und Trey Thompkins sprachen bei der Vorschau des Fenerbahçe-Real Madrid Spiels des 25. Spieltages der Euroleague (Donnerstag, 18.45 Uhr). Der weiße Trainer verwies auf die Schwierigkeit des Auswärtsspiels in Istanbul: "Das Spiel ist nicht einfach. Wir sprechen davon, bei Fenerbahçe zu spielen. Sie sind siegesbedürftig, und wir beide kommen nach den Pokalspielen. Ich habe großen Respekt vor ihnen als Mannschaft und vor Obradovic als Trainer. Es wird ein schwieriges Spiel sein, aber wie alle Spiele der Euroleague.”

"Ich bin sicher, es ist schwer, umzuschalten. Das ist normal, aber man muss es tun und sich schnell auf eine der großen Mannschaften Europas vorbereiten. Wir müssen ein gutes Spiel absolvieren, wenn wir gewinnen wollen. Fenerbahçe ist immer wettbewerbsfähig, und sie sind eine großartige Mannschaft. Sie haben einige Spiele in den letzten paar Ballbesitzen verloren, also waren sie nicht so schlecht. Wenn man sie nicht an der Spitze der Tabelle sieht, denkt man, sie seien nicht mehr so gut, aber sie sind ein Team mit Sloukas, De Colo, Williams, Datome, Vesely, Kalinic... Sie sind ein großartiges Team. Es gibt noch zehn Spieltage, und sie streben immer noch alles an.”

Laso: "Wir haben wichtige Ausfälle, aber auch einen großen Kader."

"Wir haben wichtige Ausfälle, der von Randolph ist der schwerste. Er hat eine Zehenverletzung, und ich schätze, dass er etwa eineinhalb Monate ausfallen wird. Taylor hat ein Knieproblem, konnte heute nicht trainieren, aber wir schließen eine ernsthafte Verletzung aus. Llull hat versucht zu trainieren, aber sein unterer Wadenmuskel ist überlastet und er wird nicht reisen können. Reyes ist, so wie alle, überlastet. Das ist normal. Wir haben ein sehr anspruchsvolles Wochenende hinter uns und werden ohne diese vier Spieler reisen. Wir reisen mit den anderen zwölf."

Größe des Kaders
"Wir werden keine Spieler verpflichten, wir haben genug. Ich sage immer, dass wir den Markt auf jede mögliche Situation beobachten, die eintreten könnte, aber ich habe vielseitige Spieler, und wir haben keine Dringlichkeit, einen Spieler zu finden, der Randolph ersetzt. Wir haben einen großen Kader. Garuba hat bereits gezeigt, dass er bereit ist, und wir haben auch Mickey, Deck, Reyes, Thompkins... Alle Spieler sind bereit, es muss eine Teamleistung sein."

Thompkins: "Wir müssen gut in der Verteidigung spielen und eine Mannschaft sein"
"Der Mannschaft geht es gut und bereit für ein Spiel gegen einen harten Gegner. Wir müssen einen guten Job machen, in der Verteidigung gut spielen und eine Mannschaft sein, wenn wir in der Türkei gewinnen wollen. Wir kommen mit Selbstvertrauen. Wir haben gerade einen Titel gewonnen, und diese Mannschaft ist etwas Besonderes. Wir hatten eine kurze Pause, aber wir sind Profis, und der Trainer weiß genau, was wir tun müssen, um für ein solches Spiel bereit zu sein."
 

Suchen