Historische Tore: Redondo

Video ansehen

In der Saison 1996/97 erzielte der Argentinier den zweiten Treffer im Sieg über Celta.
Diese Woche, in Historische Tore, ist Redondo der Protagonist. Der Argentinier kam im Sommer 1994 von Teneriffa zu Real Madrid und zeichnete sich während seiner sechs Saisons beim Club durch seine Eleganz und Klasse mit dem Ball und seine Fähigkeit, Gleichgewicht in das madridista Mittelfeld zu bringen, aus.

In der Saison 1996/97 empfing Real Madrid am 21. Spieltag der Liga Celta Vigo. Das Tor, an das wir uns erinnern, ist das zweite eines Spiels, das mit einem 4-0-Sieg der Königlichen endete. Roberto Carlos führte eine Ecke aus, die der Argentinier am Außenpfosten mit einem Aufsetzer abschloss.
Redondo absolvierte 228 Spiele bei Real Madrid und erzielte 5 Tore. Der Mittelfeldspieler gewann 6 Titel in Weiß: 2 Europapokale, 1 Weltpokal, 2 Ligen und 1 spanischen Supercup.
 

This browser does not support the video element.