LazoGanadores de Champions LeagueOtro
Real Madrid-Joventut

Laso: “Wir müssen uns erholen, denn die nächste Woche ist sehr anspruchsvoll”

NEWS | 02/02/2020

“Es ist schwer zu gewinnen, wenn der Gegner 16 Mal mehr wirft als wir”, sagte der weiße Trainer.
Pablo Laso analysierte die Begegnung gegen Joventut im Pressesaal des WiZink Center, wie folgt: "Wir haben den Gegner nicht respektiert, egal wie das Spiel verlief, wer gewonnen hat oder dass wir mit 14 Punkten Vorsprung in Führung lagen. Man hat das Gefühl, dass wir sie nicht respektiert haben. Der Beweis ist, dass sie 16 Mal mehr geworfen haben als wir, und so ist es sehr schwierig zu gewinnen. Unsere Trefferquoten sind besser, aber sie haben viel mehr geworfen. Wir hatten 17 Ballverluste, nur vier Balleroberungen, weniger Assists als Ballverluste, und das ist eine Tatsache, die uns in diesem Spiel sehr bestraft hat. Als das Spiel am Ende enger wurde, waren sie präzise und haben das Spiel gewonnen."

"Daraus werden wir lernen. Mit dem Trikot gewinnt man nicht. Man zieht es an und respektiert den Gegner. Sonst respektiert man sich selbst nicht. Ich ärgere mich über die Niederlage, obwohl ich auch bei einem Sieg so gewesen wäre. Über die Mannschaft gibt es heute nichts Positives zu sagen, denn ich habe das Gefühl, wir waren nicht im Spiel. Aber das war's. Wir müssen uns erholen, wir haben eine sehr anspruchsvolle Woche mit zwei Euroleague-Spielen und am Sonntag ein Spiel gegen Betis. Wir müssen Joventut zum Sieg gratulieren und schnell weitermachen, um uns für den Dienstag vorzubereiten."

Eindrücke
"Das Ergebnis hat nichts damit zu tun. Wir waren heute in allen Spielaspekten schlechter als sie und wir hatten nicht das Gefühl, den Spielablauf zu kontrollieren. Als sie scorten, kamen sie ins Spiel, und als wir es wollten, war es zu spät."

Prepelic
"Er macht eine großartige Saison. Er ist ein Spieler, der sehr oft scort, und ist in der Lage, großartige Würfe zu erzielen. Heute hat er es geschafft und war am Ende des Spiels entscheidend, und ich freue mich, mit der Saison, die er macht, für ihn."
Suchen